Krankheitsbedingt

Rebensburg sagt Weltcup in St. Moritz ab

+
Viktoria Rebensburg muss passen.

St. Moritz - Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg muss am Wochenende auf ihren Start beim alpinen Ski-Weltcup in St. Moritz verzichten.

Das teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Die 24-Jährige laboriert an einer Nebenhöhlenentzündung und einer Bronchitis. Rebensburg, die schon bei den Rennen in Nordamerika angeschlagen war, soll sich erst einmal auskurieren.

„Ich muss den medizinischen Rat leider akzeptieren. Ich wäre sehr gerne gestartet“, sagte die Skirennfahrerin in einer Verbandsmitteilung. „Ich hoffe, dass ich mich so weit auskurieren kann, um in Val d'Isère wieder dabei sein zu können.“

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

dpa

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale

Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Kommentare