Sotschi 2014

Olympia: Bauunternehmer festgenommen

+
Die Olympischen Winterspiele werden 2014 in Sotschi ausgetragen.

Sotschi - Im Vorfeld der Olympischen Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014 in Sotschi ist der Chef eines Bauunternehmens wegen mutmaßlichen Betrugs festgenommen worden.

Der Russe soll 54 Millionen Rubel (rund 1,2 Millionen Euro) für die Planung neuer, umweltfreundlicher Gebäude erhalten, aber nie eine Gegenleistung geliefert haben. Nach einer ersten Festnahme vergangene Woche war der Verdächtige zunächst entkommen, beim Versuch, das Land zu verlassen, allerdings erneut festgesetzt worden. Insgesamt investiert die russische Regierung in Sotschi rund 38 Milliarden Euro.

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Bob: IOC sperrt auch Sotschi-Sieger Subkow lebenslang für Olympia

Bob: IOC sperrt auch Sotschi-Sieger Subkow lebenslang für Olympia

Verkorkster Saisonstart: Deutsche Skispringer im Team nur auf Platz vier

Verkorkster Saisonstart: Deutsche Skispringer im Team nur auf Platz vier

Die Angst der Athleten vor Olympia - bleibt die Lage stabil?

Die Angst der Athleten vor Olympia - bleibt die Lage stabil?

Erstes Rennen nach dem Tod von Poisson: "Es sind sehr schwierige Momente"

Erstes Rennen nach dem Tod von Poisson: "Es sind sehr schwierige Momente"

Kommentare