In Saalbach-Hinterglemm

Österreich gelingt Dreifacherfolg in der Abfahrt

Der Österreicher Matthias Mayer gewann in Saalbach-Hinterglemm. Foto: Georg Hochmuth
+
Der Österreicher Matthias Mayer gewann in Saalbach-Hinterglemm.

Saalbach-Hinterglemm - Österreichs Abfahrer haben sich für die schwache WM-Vorstellung rehabilitiert und im ersten Weltcup-Rennen nach den Titelkämpfen einen Dreifacherfolg eingefahren.

Update vom 27. Februar: Nach den Rennen in Saalbach-Hinterglemm geht es für die Abfahrer am nächsten Wochenende weiter nach Garmisch-Partenkirchen. ZDF und Eurosport übertragen die Wettkämpfe live aus Garmisch. 

Auf der neu angelegten Schussfahrt in Saalbach-Hinterglemm siegte Olympiasieger Matthias Mayer vor seinen Teamkollegen Max Franz und Hannes Reichelt. Drei Österreicher auf einem Abfahrts-Podest gab es zuletzt im Januar 2006 auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen. Bester Deutscher nach 32 gestarteten Skirennfahrern war mit mehr als zweieinhalb Sekunden Rückstand Josef Ferstl auf Rang 18. Bei der WM-Abfahrt war Mayer als der beste Österreicher Zwölfter geworden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Kommentare