Nach Zusammenprall

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

+
Leon Draisaitls Verletzung könnte schlimmer sein als zunächst angenommen.

Die Verletzung des deutsche Eishockey-Stars Leon Draisaitl könnte ernster sein als zunächst angenommen. Der junge Ausnahmespieler zeigt Symptome einer Gehirnerschütterung.

Edmonton - Der 21 Jahre alte Ausnahmespieler Leon Draisaitl setzte am Samstag (Ortszeit) bei der 1:6-Pleite seiner Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL gegen Ottawa nicht nur wegen einer Augenverletzung, sondern auch wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung aus. Dies bestätigte Oilers-Trainer Todd McLellan am Rande der Partie. Wann der Kölner zurückkehren kann, war zunächst noch nicht bekannt. Draisaitl zog sich die Verletzung bei einem Zusammenprall am Montag (Ortszeit) beim 2:5 gegen die Winnipeg Jets zu.

Leon Draisaitl wurde im August zum bestbezahlten deutschen Spieler in der NHL.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu

Merkel sagt Libanon weitere Hilfen in Flüchtlingskrise zu

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Nervenprobe: Brasilien mit spätem 2:0 gegen Costa Rica

Nervenprobe: Brasilien mit spätem 2:0 gegen Costa Rica

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Meistgelesene Artikel

DEL: Meister Red Bull München holt Kanadier von den Kölner Haien

DEL: Meister Red Bull München holt Kanadier von den Kölner Haien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.