Kein Start in Val d'Isère

Verletzt! Neureuther verpasst Riesenslalom

+
Felix Neureuther wird die nächsten Rennen mit einer Schiene bestreiten.

Val d'Isère - Felix Neureuther wird im Olympia-Winter durch eine Verletzung erneut gebremst.

Der Skirennfahrer verzichtet zumindest auf den Riesenslalom am Samstag beim Weltcup in Val d'Isère. Der WM-Zweite im Slalom stürzte am Donnerstag im Riesenslalom-Training in Garmisch-Partenkirchen und erlitt dabei Prellungen am Rücken und einen knöchernen Kapselausriss am rechten Daumen.

Eine Operation sei nicht nötig, Neureuther werde mit einer angepassten Schiene fahren, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Eine Entscheidung über eine Teilnahme am Slalom am Sonntag in den französischen Savoyen wird am Samstag erwartet.

dpa

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale

Draisaitl und Co. nach Zittersieg im WM-Viertelfinale

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Kommentare