Nach kurzer Pause

Miriam Gössner ist in Garmisch dabei

+
Miriam Gössner wird bei dem City-Biathlon in Garmisch-Partenkirchen antreten

Garmisch-Partenkirchen - Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Miriam Gössner tritt am Freitag nach ihrer kurzen Wettkampfpause beim traditionellen City-Biathlon in ihrer Heimatstadt an.

Die 23-Jährige wird bei dem Showrennen am Abend gemeinsam mit dem Österreicher Christoph Sumann in einem Team starten. Außerdem sind aus dem deutschen Weltcupteam Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) und Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) dabei. Die Elite der Herren des Deutschen Skiverbandes (DSV) verzichtet auf eine Teilnahme.

Gössner hatte zuletzt wegen anhaltender Rückenprobleme in Folge ihres schweren Mountainbike-Unfalls im Frühjahr auf eine Teilnahme am Weltcup im französischen Le Grand-Bornand verzichtet und stattdessen trainiert. Beim anstehenden Heim-Weltcup im thüringischen Oberhof (3. bis 5. Januar) gehört die dreimalige Weltcupsiegerin wieder zum deutschen Aufgebot. Noch bleiben Gössner drei Weltcups, um die Norm für die Olympischen Spiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) zu erfüllen.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

"Vegas Strong": Golden Knights gewinnen emotionale Heimpremiere

"Vegas Strong": Golden Knights gewinnen emotionale Heimpremiere

Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC

Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Kommentare