Mit Sieg in Méribel

Vonn gewinnt auch den Super-G-Weltcup

+
Lindsey Vonn hat erneut allen Grund zum Strahlen.

Méribel - US-Skistar Lindsey Vonn hat nach der Abfahrtswertung auch den Disziplinweltcup im Super-G gewonnen.

Die 30-Jährige entschied im französischen Méribel das letzte Speedrennen der WM-Saison für sich und holte die 19. Kristallkugel ihrer Karriere. Zweite sowohl im Rennen am Donnerstag als auch in der Super-G-Wertung wurde die Österreicherin Anna Fenninger. Im alpinen Gesamtweltcup baute die 25-Jährige ihre Führung damit wieder aus. Ihre hartnäckigste Verfolgerin, die Slowenin Tina Maze, liegt nach Platz drei in Méribel zwei Rennen vor dem Saisonende jetzt 32 Punkte hinter Fenninger.

dpa

Mehr zum Thema:

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Das sind die deutschen Gegner in der Champions League

Das sind die deutschen Gegner in der Champions League

Kommentare