Kalla gewinnt WM-Test der Langläufer - Fessel Sechste

+
Nicole Fessel wurde beim letzten WM-Test Sechste. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Östersund - Eine wie entfesselt laufende Charlotte Kalla hat in Östersund das 10-Kilometer-Freistilrennen beim Weltcup der Langläufer gewonnen. Die Schwedin sicherte sich den Sieg in 23:26,1 Minuten vor der Norwegerin Marit Bjørgen, die mit 36,4 Sekunden Rückstand ins Ziel kam.

Sie sicherte sich vorzeitig den Gewinn des Gesamtweltcups. Rang drei ging mit 53,6 Sekunden Rückstand auf Kalla an Therese Johaug aus Norwegen. Beste Deutsche war erneut Nicole Fessel. Die Oberstdorferin sicherte sich vier Tage vor dem ersten WM-Lauf in Falun Platz sechs. Dagegen enttäuschten Stefanie Böhler und Claudia Nystad mit den Plätzen 34 und 52.

Mehr zum Thema:

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Kommentare