Sotschi kann kommen

Wenzl mit gelungener Olympia-Generalprobe

+
Josef Wenzl hat beim letzten Weltcup vor Olympia überzeugt

Toblach - Skilangläufer Josef Wenzl hat mit Rang drei beim letzten Weltcup-Sprint vor den Olympischen Spielen die Führung im Sprint-Gesamtweltcup übernommen.

Der 29-Jährige musste sich im italienischen Toblach nur den Norwegern Ola Vigen Hattestad und Eirik Brandsdal geschlagen geben. Die deutsche Olympia-Hoffnung hatte schon vor zwei Wochen mit Platz zwei im polnischen Szklarska Poreba überzeugt und fuhr nun sogar ins Rote Trikot.

Pech hatte Sebastian Eisenlauer (Sonthofen). Der zweite deutsche Starter verlor in der Qualifikation den Teller an seinem Stock und schied auf Platz 75 vorzeitig aus.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Meistgelesene Artikel

"Vegas Strong": Golden Knights gewinnen emotionale Heimpremiere

"Vegas Strong": Golden Knights gewinnen emotionale Heimpremiere

Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC

Neureuther zweifelt an Olympia-Start 2018 und kritisiert das IOC

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Kommentare