Irre: Bode Miller rast ohne Stock weiter

1 von 19
Wenn Bode Miller schon nicht auf das Podest fährt, kann der amerikanische Draufgänger zumindest die größte Show auf der Ski-Piste liefern.
2 von 19
Auf der eisigen Kandahar-Piste attackierte der 33-Jährige in einer Rechtskurve zu stark.
3 von 19
Er verlor seinen Stock an einem Tor.
4 von 19
“Das war so blöd, das hat mich aus der Spur geworfen“, kommentierte der Olympiasieger.
5 von 19
Doch zunächst setzte er seinen Höllenritt in Richtung Bestzeit fort.
6 von 19
Bode lag bei einer Zwischenzeit sogar noch vorne.
7 von 19
Bode Miller ohne Stock
8 von 19
Irre: Bode Miller rast ohne Stock weiter

Garmisch-Partenkirchen - Irre: Bode Miller rast ohne Stock weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Infinity-Party in Bassum

Bassum - Bei der Infinity-Party am Samstagabend herrschte super Stimmung in der Bassumer Festhalle.
Infinity-Party in Bassum

Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Verden - Laut kann so richtig gut tun: Etwa beim Hallo-Verden-Festival in Verden, wo gleich neun Bands die Stadthalle rockten. Vogelfrey, Terry Hoax, …
Frida Gold rockt das Hallo-Verden-Festival

Dorfgemeinschaftsball in Aschen

Dorfgemeinschaftsball in Aschen
Dorfgemeinschaftsball in Aschen

Herbstmarkt in Kirchweyhe

Grillbuden, die Düfte über die Bahnhofstraße schickten, und Stände, an denen vor allem Wärmendes gut nachgefragt war: Unter anderem so präsentierte …
Herbstmarkt in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Skiszene trägt Trauer: Hoffnungsvolles Talent bei Gleitschirm-Absturz gestorben

Skiszene trägt Trauer: Hoffnungsvolles Talent bei Gleitschirm-Absturz gestorben

Abenteuer NHL vorbei? Ehliz angeblich vor Rückkehr in die DEL

Abenteuer NHL vorbei? Ehliz angeblich vor Rückkehr in die DEL

Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“

Ex-Verein Nürnberg tritt böse gegen Neu-Münchner Ehliz nach: „Menschliche Enttäuschung“

Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne

Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne

Kommentare