Führung im Gesamtweltcup

Höfl-Riesch holt Platz drei in Kombination

+
Erfolgreich in Zauchensee: Maria Höfl-Riesch

Zauchensee - Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ist im einzigen Kombinations-Weltcup vor den Olympischen Winterspielen Dritte geworden.

Nach den Rennen in den Disziplinen Super-G und Slalom war die 29 Jahre alte Weltmeisterin am Sonntag in Zauchensee nur langsamer als Siegerin Marie-Michele Gagnon aus Kanada und Michaela Kirchgasser aus Österreich. Durch den Erfolg übernahm Höfl-Riesch mit 22 Punkten Vorsprung auf Anna Fenninger aus Österreich wieder die Führung im Gesamtweltcup.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 

Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 

Ohne Freitag zum Fliegen: Kann Wellinger auf der Monsterschanze triumphieren?

Ohne Freitag zum Fliegen: Kann Wellinger auf der Monsterschanze triumphieren?

Stein auf der Piste: Dreßen nur 14. - Kristallkugel für Fill

Stein auf der Piste: Dreßen nur 14. - Kristallkugel für Fill

Zu viele Fehler: Männerstaffel in Ruhpolding chancenlos

Zu viele Fehler: Männerstaffel in Ruhpolding chancenlos

Kommentare