Führung im Gesamtweltcup

Höfl-Riesch holt Platz drei in Kombination

+
Erfolgreich in Zauchensee: Maria Höfl-Riesch

Zauchensee - Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch ist im einzigen Kombinations-Weltcup vor den Olympischen Winterspielen Dritte geworden.

Nach den Rennen in den Disziplinen Super-G und Slalom war die 29 Jahre alte Weltmeisterin am Sonntag in Zauchensee nur langsamer als Siegerin Marie-Michele Gagnon aus Kanada und Michaela Kirchgasser aus Österreich. Durch den Erfolg übernahm Höfl-Riesch mit 22 Punkten Vorsprung auf Anna Fenninger aus Österreich wieder die Führung im Gesamtweltcup.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Meistgelesene Artikel

Eishockey-WM: Schweizer werfen Kanada sensationell raus

Eishockey-WM: Schweizer werfen Kanada sensationell raus

Eishockey-WM 2018 in Dänemark: Das ist der Spielplan 

Eishockey-WM 2018 in Dänemark: Das ist der Spielplan 

Finale der Eishockey-WM 2018 im Live-Ticker: Schweiz oder Schweden - wer holt den Titel?

Finale der Eishockey-WM 2018 im Live-Ticker: Schweiz oder Schweden - wer holt den Titel?

Ticker: Unfassbar! Deutschland gewinnt gegen Finnland in der Overtime

Ticker: Unfassbar! Deutschland gewinnt gegen Finnland in der Overtime

Kommentare