Höfl-Riesch holt Führung im Gesamtweltcup zurück

+
Maria Höfl-Riesch.

Are - Maria Höfl-Riesch hat im Kampf um den Gesamtweltcup wieder die Führung übernommen.

Die dreimalige Olympiasiegerin belegte am Samstag beim Slalom-Weltcup in Are den siebten Platz und zog damit wieder an Anna Fenninger vorbei. Die österreichische Skirennfahrerin war durch ihren Riesenslalom-Erfolg am Vortag auf Rang eins vorgefahren. Im Slalom startet Fenninger nicht. Der Tagessieg und der Sieg im Disziplin-Weltcup gingen in Schweden an die amerikanische Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin. Die 18-Jährige gewann das Rennen vor den Schwedinnen Maria Pietilä-Holmner und Anna Swenn-Larsson. In der Gesamtwertung liegt Höfl-Riesch 29 Punkte vor Fenninger.

dpüa

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Kommentare