Dritter Kreuzbandriss

Saisonaus für Hronek

+
Skirennfahrerin Veronique Hronek wird diese Saison ausfallen.

München - Skirennfahrerin Veronique Hronek hat sich kurz vor ihrem anvisierten Comeback im alpinen Weltcup erneut einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

Die 25-Jährige habe sich die Verletzung sowie zusätzlich einen Einriss im Innenmeniskus bereits am Mittwoch beim Riesenslalomtraining in Schweden zugezogen, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Sie fällt diese Saison aus."Natürlich ist es bitter, dass ich mich erneut am Knie verletzt habe", sagte Hronek. "Vor allem, weil ich wieder gut in Form war und beim Weltcup in Are starten wollte. Stattdessen werde ich mich jetzt operieren lassen, um dann das Rehaprogramm zu absolvieren. Mein Ziel ist es wieder im Weltcup zu starten."

Für Hronek ist es bereits der dritte Kreuzbandriss im linken Knie. Schon 2013 und zuletzt im Februar bei den Weltmeisterschaften in den USA erwischte es die Sportlerin vom SC Unterwössen.

dpa

DSV-Mitteilung

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Dahlmeier sei Dank: DSV-Staffel gewinnt auch in Ruhpolding

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Kombinierer Frenzel feiert 36. Weltcup-Sieg

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Wellinger springt auf Podest - Stoch siegt souverän

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Kommentare