In Schonach

Frenzel nur Fünfter bei Moans Aufholjagd

+
Eric Frenzel beim Springen in Schonach

Schonach - Das Heimspiel hat ihm nichts genützt: Der Weltcupführende Eric Frenzel verpasste beim Weltcup der Nordischen Kombination in Schonach knapp das Podest.

Kombinations-Weltmeister Eric Frenzel hat sich beim Heimspiel in Schonach mit Platz fünf zufrieden geben müssen. Der 25 Jahre alte Weltcup-Spitzenreiter fiel beim Sieg des Norwegers Magnus Moan nach dem dritten Rang im Springen noch um zwei Plätze zurück und verpasste somit seinen vierten Saisonsieg.

Hinter Moan, der nur von Platz 20 gestartet war, sorgte Sprungsieger Haavard Klemetsen für einen norwegischen Doppelsieg. Dritter wurde Akito Watabe vor Jan Schmid (Norwegen). Zweitbester Deutscher war Manuel Faißt auf Platz zwei. Tobias Haug (beide Baiersbronn), nach dem Springen Zweiter, fiel noch auf Platz 36 zurück.

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

NHL-Profi findet ausgeschlagenen Zahn in der Unterlippe

NHL-Profi findet ausgeschlagenen Zahn in der Unterlippe

Frankreich trauert um Skifahrer David Poisson

Frankreich trauert um Skifahrer David Poisson

RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss

RUSADA bleibt suspendiert - Auswirkungen auf Olympia-Start ungewiss

IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 

IOC terminiert Entscheidung über Russland-Sanktionen 

Kommentare