Val d'Isère

Höfl-Riesch Fünfte im Riesenslalom

+
Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat beim Weltcup-Riesenslalom in Val d'Isère Platz Fünf geholt.

Val d'Isère - Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch hat es beim Weltcup-Riesenslalom in Val d'Isère trotz einer Aufholjagd im zweiten Durchgang nicht mehr auf das Podest geschafft.

Am Sonntag war die Doppel-Olympiasiegerin 1,16 Sekunden langsamer als Siegerin Tina Weirather aus Liechtenstein und fuhr von Rang elf nach dem ersten Durchgang noch auf den fünften Platz. Die Schweizerin Lara Gut wurde Zweite vor der Schwedin Maria Pietilae-Holmner. Veronique Hronek war bereits im ersten Durchgang gestürzt und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu. Susanne Weinbuchner war nicht in die Top 30 gefahren. Viktoria Rebensburg musste krankheitsbedingt verzichten.

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

NHL-Star Draisaitl: Pause wegen Symptomen einer Gehirnerschütterung

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Tiroler wollen keine Olympia-Bewerbung - auch Aus für Inzell

Wegen kontroversem Antrag: Österreichs Ski-Herren kritisieren Lindsey Vonn

Wegen kontroversem Antrag: Österreichs Ski-Herren kritisieren Lindsey Vonn

Kommentare