Rodeln

Deutsche Teamstaffel holt Weltcup-Gesamtsieg

+
Die deutschen Rodel-Asse haben sich erwartungsgemäß den Weltcup-Gesamtsieg in der Teamstaffel gesichert. Hier jubelt Natalie Geisenberger.

Altenberg - Die deutschen Rodel-Asse haben sich erwartungsgemäß den Weltcup-Gesamtsieg in der Teamstaffel gesichert.

Im letzten Staffelrennen der Saison beim Heim-Weltcup in Altenberg musste sich die deutsche Mannschaft in Besetzung von Natalie Geisenberger (Miesbach), Felix Loch (Berchtesgaden) und Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) zwar überraschend mit dem dritten Platz hinter Russland und Kanada zufrieden geben, doch der reichte deutlich zum Triumph in der Gesamtwertung.

Deutschland gewann vier von sechs Rennen in der Teamstaffel, die bei den Winterspielen in Sotschi ihre Olympia-Premiere feiern wird.

SID

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Mitspieler neben Draisaitl überfordert - Noch kein Eishockey-Nowitzki

Mitspieler neben Draisaitl überfordert - Noch kein Eishockey-Nowitzki

Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister

Nach Final-Krimi: Schweden ist Eishockey-Weltmeister

Kommentare