Ersatz für den abgesagten Weltcup

Biathlon: World Team Challenge findet in Ruhpolding statt

Biathlon: Benedikt Doll (vorne) und Denise Herrmann bei der World Team Challenge 2018. Beide deutschen Biathlon-Stars wollen auch 2020 in Ruhpolding starten.
+
Biathlon: Benedikt Doll (vorne) und Denise Herrmann bei der World Team Challenge 2018. Beide deutschen Biathlon-Stars wollen auch 2020 in Ruhpolding starten.

Nach der Absage des für Januar 2021 geplanten Biathlon-Weltcups in Ruhpolding wird es in dieser Saison doch noch Biathlon im Chiemgau geben. Die World Team Challenge findet in Ruhpolding statt.

Ruhpolding - Die JOKA Biathlon World Team Challenge (BWTC) kehrt als einmaliges Gastspiel an ihren Ursprungsort zurück. Das beliebte Mixed-Rennen für zehn internationale Duos wird in diesem Jahr am 28. Dezember 2020 in Ruhpolding ausgetragen. Die World Team Challenge, die zuletzt 2001 in Ruhpolding durchgeführt wurde, findet seither in der Veltins-Arena auf Schalke statt.

Aufgrund der Covid19-Pandemie musste das traditionsreiche Event dort aber um ein Jahr, auf Dezember 2021, verschoben werden. Ob bei der Sonderausgabe in Ruhpolding Zuschauer im Stadion dabei sein können, ist derzeit noch offen. Fest steht aber, dass mit Denise Herrmann und Benedikt Doll bereits das erste namhafte Team zugesagt hat.

Biathlon: „Freuen uns auf ein hochklassiges Biathlon-Event in Ruhpolding“

„Wir sind wirklich froh, dass wir nach zahlreichen Abstimmungsgesprächen nun diese gute Sonderlösung für die Biathlon World Team Challenge gefunden haben“, erklärte DSV-Präsident Dr. Franz Steinle.

„Gleichzeitig haben wir damit sichergestellt, dass trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen ein hochklassiges Biathlon-Rennen in Ruhpolding stattfinden kann. Natürlich hätten wir wieder gerne ein großes Biathlon-Fest im ausverkauften Stadion auf Schalke gefeiert. Aber ich denke, vor allem was den sportlichen Aspekt betrifft, haben wir mit Ruhpolding eine exzellente Alternative gefunden. Die Biathlonfans dürfen sich also wieder auf ein attraktives TV-Sporterlebnis direkt nach den Weihnachtsfeiertagen freuen. Mein ausdrücklicher Dank geht an alle Verantwortlichen in Gelsenkirchen, an die Biathlonfreunde in Ruhpolding, die übertragenden TV-Sender und zuständigen Agenturen, die mit uns gemeinsam diese Lösung auf den Weg gebracht haben.“

Lesen Sie auch: Biathlon - Der Zeitplan für den ersten Weltcup in Oberhof
Lesen Sie auch: Biathlon - Der Zeitplan für den zweiten Weltcup in Oberhof

Biathlon: Erste hochkarätige Zusagen für die World Team Challenge in Ruhpolding

Dass das Einladungsrennen nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den Athletinnen und Athleten einen hohen Stellenwert hat, zeigen die positiven Resonanzen auf die jüngste Entscheidung. Mit Denise Herrmann und Benedikt Doll hat das erste namhafte Duo bereits fest für die Sonderausgabe zugesagt. Weitere Verhandlungen mit internationalen und nationalen Top-Stars stehen kurz vor dem Abschluss. Biathlon: Alle Termine für den Weltcup 2020/21

Für die JOKA Biathlon World Team Challenge schließt sich damit nach 20 Jahren in gewisser Weise der Kreis: „Ich freue mich, dass wir noch einmal dorthin zurückzukehren können, wo alles begann“, sagte WTC-Erfinder und Organisator Herbert Fritzenwenger.

Lesen Sie auch: Biathlon - Weltcups in Oberhof ohne Zuschauer

„Dass die Biathlon World Team Challenge als einmaliges Gastspiel in diesem Jahr in Ruhpolding durchgeführt werden kann, ist der hervorragenden Zusammenarbeit aller Verantwortlichen, den Sponsoren und dem ZDF zu verdanken. Das spiegelt einmal mehr die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit im Biathlonsport wider. Die Challenge ist für uns nicht nur ein Trostpflaster für den Weltcup, der in diesem Jahr ja leider nicht in der Chiemgau-Arena stattfinden kann, sondern gleichzeitig auch ein großartiger Abschluss des 100-jährigen Vereinsjubiläums des SC Ruhpolding.“

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2020/21

(von links): Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Karolin Horchler gewannen bei der WM 2020 in Antholz Silber in der Staffel und sind auch in der Saison 2020/21 Teil des deutschen Teams.
(von links): Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Karolin Horchler gewannen bei der WM 2020 in Antholz Silber in der Staffel und sind auch in der Saison 2020/21 Teil des deutschen Teams. © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa
Denise Herrmann: Geburtsdatum: 20.12.1988; Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Verfolgung 2019, Vize-Weltmeisterin 2020, Gewinn des Sprintweltcups 2020; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 3.
Denise Herrmann: Geburtsdatum: 20.12.1988; Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Verfolgung 2019, Vize-Weltmeisterin in der Verfolgung 2020, Gewinn des Sprintweltcups 2020; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 3. © picture alliance/Angelika Warmuth/dpa
Karolin Horchler: Geburtsdatum: 09.05.1989; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Gesamtsiegerin im IBU-Cup 2017/18, Vizeweltmeisterin in der Staffel 2020; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 37.
Karolin Horchler: Geburtsdatum: 09.05.1989; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Gesamtsiegerin im IBU-Cup 2017/18, Vizeweltmeisterin in der Staffel 2020; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 37. © picture alliance/Sven Hoppe/dpa
Franziska Preuß: Geburtsdatum: 11.03.1994; Skiclub: SC Haag; Größte Erfolge: Vizeweltmeisterin in der Verfolgung 2015, Weltmeisterin in der Staffel 2015; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 6.
Franziska Preuß: Geburtsdatum: 11.03.1994; Skiclub: SC Haag; Größte Erfolge: Vizeweltmeisterin in der Verfolgung 2015, Weltmeisterin in der Staffel 2015; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 6. © picture alliance/Sven Hoppe/dpa
Vanessa Hinz: Geburtsdatum: 24.03.1992; Skiclub: SC Schliersee; Größte Erfolge: Vizeweltmeisterin im Einzel 2020, Weltmeisterin in der Staffel 2015, 2017, Weltmeisterin in der Mixed-Staffel 2017; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 16.
Vanessa Hinz: Geburtsdatum: 24.03.1992; Skiclub: SC Schliersee; Größte Erfolge: Vizeweltmeisterin im Einzel 2020, Weltmeisterin in der Staffel 2015, 2017, Weltmeisterin in der Mixed-Staffel 2017; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 16. © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa
Maren Hammerschmidt: Geburtsdatum: 24.10.1989; Skiclub: SK Winterberg; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Staffel 2017, IBU-Gesamtweltcupsiegerin 2012; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 79.
Maren Hammerschmidt: Geburtsdatum: 24.10.1989; Skiclub: SK Winterberg; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Staffel 2017, IBU-Gesamtweltcupsiegerin 2012; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 79. © picture alliance/Sven Hoppe/dpa
Janina Hettich: Geburtsdatum: 16.06.1996; Skiclub: Ski Club Schönwald; Größte Erfolge: Vize-Europameisterin in der Staffel 2019, Bronzemedaillengewinnerin bei den Deutschen Meisterschaften 2019; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 66.
Janina Hettich: Geburtsdatum: 16.06.1996; Skiclub: Ski Club Schönwald; Größte Erfolge: Vize-Europameisterin in der Staffel 2019, Bronzemedaillengewinnerin bei den Deutschen Meisterschaften 2019; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 66. © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa
Franziska Hildebrand: Geburtsdatum 24.03.1987; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Staffel 2015, 2017; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 86.
Franziska Hildebrand: Geburtsdatum 24.03.1987; Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld; Größte Erfolge: Weltmeisterin in der Staffel 2015, 2017; Platzierung im Gesamtweltcup der Saison 2019/20: 86. © picture alliance/Angelika Warmuth/dpa

Biathlon: Was ist die World Team Challenge?

Die World Team Challenge ist ein Biathlon-Wettbewerb, der seit 2002 kurz vor dem Jahresende in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen stattfindet. Zuvor wurde der Einladungs-Wettbewerb immer im oberbayerischen Ruhpolding ausgetragen.

Die für den 28. Dezember 2020 geplante Veranstaltung auf Schalke musste aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie auf Dezember 2021 verschoben werden. Der genaue Termin zwischen Weihnachten und Neujahr kann allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden.

Pressemitteilung Deutscher Skiverband

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Remis im Gipfel zwischen Bayern und Leipzig - BVB enttäuscht

Remis im Gipfel zwischen Bayern und Leipzig - BVB enttäuscht

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?

Welche Rolle spielt das Geschlecht beim Fahrradkauf?

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester

Acht Brettspiel-Geschenktipps für Weihnachten und Silvester

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Meistgelesene Artikel

Skispringen: Holt Eisenbichler das Gelbe Trikot zurück?

Skispringen: Holt Eisenbichler das Gelbe Trikot zurück?

Skispringen: Holt Eisenbichler das Gelbe Trikot zurück?
Skispringen: Eisenbichler mit großem Pech, Paschke erzielt Top-Resultat

Skispringen: Eisenbichler mit großem Pech, Paschke erzielt Top-Resultat

Skispringen: Eisenbichler mit großem Pech, Paschke erzielt Top-Resultat
Biathlon: Deutsche Herren wollen aufs Staffel-Podest, schwere Aufgabe für die Damen

Biathlon: Deutsche Herren wollen aufs Staffel-Podest, schwere Aufgabe für die Damen

Biathlon: Deutsche Herren wollen aufs Staffel-Podest, schwere Aufgabe für die Damen
Skispringerinnen: Jetzt auch Platz für den Busen

Skispringerinnen: Jetzt auch Platz für den Busen

Skispringerinnen: Jetzt auch Platz für den Busen

Kommentare