Weltcup

Biathlon: Peiffer in Finnland auf Platz drei

+
Der deutsche Biathlet Arnd Pfeiffer ist in Finnland an seinem ersten Weltcup-Erfolg seit drei Jahren vorbeigestürmt.

Kontiolahti - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Arnd Peiffer ist beim Sprint im finnischen Kontiolahti um 7,2 Sekunden an seinem ersten Weltcup-Erfolg seit drei Jahren vorbeigestürmt.

Der 26-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld lief beim Sieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö als Dritter zum zweiten Mal binnen einer Woche auf das Podium. Der zweimalige Olympiasieger Martin Fourcade lag als Zweiter nur 0,1 Sekunden vor Peiffer, der seine Minimalchance auf den Sieg im Sprint-Weltcup wahrte. Benedikt Doll (Breitnau), der als Neunter sein bestes Karriere-Ergebnis einfuhr, und Simon Schempp (Uhingen) als Zehnter sorgten für ein ausgezeichnetes Mannschafts-Ergebnis.

Die schönsten Athletinnen bei Olympia 2014

Die schönsten Athletinnen bei Olympia 2014

sid

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Doppelter Doppelsieg: Deutsche Kombinierer dominant

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Deutsche Skispringer verpassen Podest in Wisla

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Biathletin Dahlmeier holt mit Antholz-Sieg Gelbes Trikot zurück

Kommentare