Wegen Neuschnees

Abfahrt in Crans Montana auf Sonntag verschoben

+
Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana wurde auf Sonntagvormittag verschoben. Foto: Jean-Christophe Bott

Crans Montana - Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana ist wegen zu viel Neuschnees um 24 Stunden auf Sonntagvormittag (10.30 Uhr) verschoben worden.

Das gab der Ski-Weltverband FIS kurz vor dem eigentlich geplanten Start des Rennens in den Schweizer Alpen bekannt.

Wegen der Schneefälle der vergangenen Nacht von rund einem halben Meter konnte die Piste nicht präpariert werden. Durch die Verschiebung der Schussfahrt mit den Favoritinnen Lindsey Vonn, Lara Gut und Viktoria Rebensburg musste die für Sonntag geplante Super-Kombination abgesagt werden. Der Wettkampf, bei dem die deutsche Spitzenfahrerin Rebensburg erstmals in ihrer Karriere in die Punkte fahren wollte, soll auch nicht nachgeholt werden. Am Montag steht in Crans Montana noch ein Slalom auf dem Programm.

dpa

Mitteilung FIS

Das könnte Sie auch interessieren

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neujahrsempfang in Visselhövede

Neujahrsempfang in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Kein Start am Kulm: Skispringer Freitag fällt weiter aus

Kein Start am Kulm: Skispringer Freitag fällt weiter aus

Premiere: Erstmals eSportler als olympischer Fackelträger

Premiere: Erstmals eSportler als olympischer Fackelträger

Rees verpasst Podium nur knapp - Björndalens Olympia-Traum wohl geplatzt

Rees verpasst Podium nur knapp - Björndalens Olympia-Traum wohl geplatzt

Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 

Versöhnung bei Olympia? Nord- und Südkorea wollen gemeinsames Team stellen 

Kommentare