Wegen Neuschnees

Abfahrt in Crans Montana auf Sonntag verschoben

+
Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana wurde auf Sonntagvormittag verschoben. Foto: Jean-Christophe Bott

Crans Montana - Die Weltcup-Abfahrt der Damen in Crans Montana ist wegen zu viel Neuschnees um 24 Stunden auf Sonntagvormittag (10.30 Uhr) verschoben worden.

Das gab der Ski-Weltverband FIS kurz vor dem eigentlich geplanten Start des Rennens in den Schweizer Alpen bekannt.

Wegen der Schneefälle der vergangenen Nacht von rund einem halben Meter konnte die Piste nicht präpariert werden. Durch die Verschiebung der Schussfahrt mit den Favoritinnen Lindsey Vonn, Lara Gut und Viktoria Rebensburg musste die für Sonntag geplante Super-Kombination abgesagt werden. Der Wettkampf, bei dem die deutsche Spitzenfahrerin Rebensburg erstmals in ihrer Karriere in die Punkte fahren wollte, soll auch nicht nachgeholt werden. Am Montag steht in Crans Montana noch ein Slalom auf dem Programm.

dpa

Mitteilung FIS

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Zu harmlos: DEB-Team verpasst Sensation gegen Kanada

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Sturm nach WM-Viertelfinaleinzug: „Deswegen spielt man Eishockey“

Das sind die deutschen Gegner in der Champions League

Das sind die deutschen Gegner in der Champions League

Kommentare