Dicke Tränen nach Sieg

Sturzfestival beschert Chinesin 500-Meter-Gold

+
Nach ihrem Sieg weinte die Chinesin bitterlich vor Freude

Shorttrackerin Li Jianrou hat nach einem Sturzfestival im Finale über 500 m die erste Goldmedaille für China bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi gewonnen.

Die 27-Jährige profitierte von den Stürzen ihrer drei Konkurrentinnen und siegte vor der Vancouver-Dritten Arianna Fontana aus Italien. Bronze ging an die Südkoreanerin Park Seung-Hi. Deutsche Läuferinnen waren auf dieser Strecke nicht am Start.

sid

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Trainings-Defizite beim 0:8 erkennbar

Trainings-Defizite beim 0:8 erkennbar

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Kommentare