Vor den Olympia-Rennen

Neureuther-Wunsch: "So viel Druck wie möglich"

+
Felix Neureuther wünscht sich für seine alpinen Skirennen bei den Olympischen Winterspielen möglichst viel Druck.

Krasnaja Poljana - Felix Neureuther wünscht sich für seine alpinen Skirennen bei den Olympischen Winterspielen möglichst viel Druck.

„Ich hoffe, dass in Sotschi so viel Druck wie möglich auf meinen Schultern lastet - dann kann ich die Herausforderung umso besser annehmen“, sagte der WM-Zweite im Slalom in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstag). „Das sind genau die Situationen, die man als Sportler haben will: die maximale Drucksituation zu haben, die maximale Spannung. Und das dann zu schaffen, ist ein wunderschönes Gefühl. So was lernt man lieben.“ Neureuther startet im Riesenslalom (19.2.) und dem Slalom (22.2.).

Olympia-Eröffnung mit Panne

Olympia-Eröffnung mit Panne

dpa

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

So gefährlich sind Rippen-Verletzungen 

So gefährlich sind Rippen-Verletzungen 

Meistgelesene Artikel

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Schmitz angelt sich Fadiga und Kösling und feiert Turniersieg

Kevin Njie im Anflug auf Rehden

Kevin Njie im Anflug auf Rehden

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare