Ex-Weltmeister dankt den Fans

Klitschko kämpferisch: "Scheitern ist keine Option"

+
Wladimir Klitschko musste gegen Tyson Fury ordentlich einstecken.

Hamburg - Vier Tage nach seiner Niederlage gibt sich Wladimir Klitschko wieder kämpferisch. Allerdings brauche er noch "etwas Zeit, um zu verstehen, was passiert ist."

"Die Klitschko-Geschichte wird fortgesetzt. Scheitern ist keine Option", schrieb der 39 Jahre alte Profiboxer am Mittwoch via Online-Dienst Instagram. Am vergangenen Samstag hatte der Ukrainer in Düsseldorf seine WM-Titel der Verbände WBA, IBF und WBO an den Briten Tyson Fury verloren. Im nächsten Jahr soll ein Rückkampf ausgetragen werden. Fury favorisiert ein Duell im 90.000 Zuschauer fassenden Wembley-Stadion in London. "Ich brauche etwas Zeit, um zu verstehen, was passiert ist und um meine nächsten Schritte zu entscheiden", schrieb der Ex-Champion.

Klitschko wandte sich an seine Anhänger: "Ich muss meinen Fans, meinem Team und all meinen Partnern danken. Sie waren schon immer eine große Unterstützung. Nach einer elfjährigen Siegesserie habe ich erkannt, dass sie noch zahlreicher sind in der Niederlage", erklärte Klitschko. Er habe viele Nachrichten in den vergangenen Tagen erhalten. "Eure freundlichen Worte und euer Segen helfen mir, durch diese schwere Zeit zu kommen."

dpa

Bilder vom Boxkampf: Tyson Fury gegen Wladimir Klitschko

Bilder vom Boxkampf: Tyson Fury gegen Wladimir Klitschko

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Kommentare