Endspiel nicht im Free-TV

Wimbledon-Finale: ARD blitzt bei Sky ab

+
Sabine Lisicki steht im Finale

Berlin - Schlechte Nachricht für viele Tennis-Fans in Deutschland: Das erste Damen-Finale in Wimbledon mit deutscher Beteiligung seit 14 Jahren wird ausschließlich im Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein.

Die ARD hatte sich beim Rechte-Inhaber offenbar bemüht, die Übertragungsrechte für das Match zwischen der Berlinerin Sabine Lisicki und der Französin Marion Bartoli zu erwerben.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, lehnte Sky jedoch mit folgendem Statement ab: „Die ARD hat uns ein Angebot für die Live-Übertragung des Wimbledon-Finals der Damen vorgelegt.

Wir haben dies eingehend geprüft und für nicht ausreichend erachtet. Das bedeutet, dass Sky das Endspiel von Sabine Lisicki am Samstag live und exklusiv übertragen wird.“

Wie Sie das Finale live verfolgen können, lesen Sie hier bei unserem Partnerportal merkur-online.de.

sid

Sabine Lisicki privat: Ihre schönsten Fotos

Sabine Lisicki privat: Ihre schönsten Fotos

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Kommentare