Wimbledon

Kerber und Lisicki ziehen in Runde zwei ein

+
Angelique Kerber

London - Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber ist ihren Fed-Cup-Kolleginnen Andrea Petkovic und Mona Barthel in die zweite Runde von Wimbledon gefolgt.

Die Halbfinalistin des vergangenen Jahres, im All England Club an Position sieben gesetzt, gewann gegen Bethanie Mattek-Sands (USA) 6: 3, 6:4. In der Runde der besten 64 trifft Kerber am Donnerstag auf Kaia Kanepi (Estland) oder Tara Moore (Großbritannien).

Auch Sabine Lisicki hat in Wimbledon die zweite Runde erreicht. Die Weltranglisten-24. aus Berlin feierte am Dienstag einen ungefährdeten 6:1, 6:2-Erfolg gegen die Italienerin Francesca Schiavone und komplettierte den starken Auftritt der deutschen Tennis-Damen bei dem Grand-Slam-Turnier.

Von acht Spielerinnen stehen fünf bei der mit 26,36 Millionen Euro dotierten Rasen-Veranstaltung in der zweiten Runde. Für die deutschen Herren verlief der zweite Turniertag weniger erfreulich. Philipp Kohlschreiber, Philipp Petzschner und Florian Mayer schieden aus. Routinier Tommy Haas und Qualifikant Jan-Lennard Struff kamen dagegen weiter.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende

NBA: Fehlstart für Nowitzkis Mavericks - Theis debütiert

NBA: Fehlstart für Nowitzkis Mavericks - Theis debütiert

Kommentare