Zweite Endspielteilnahme nach 2016

Ticker: Kerber steht im Wimbledon-Finale! Klarer Sieg über Ostapenko

+
Yes! Angelique Kerber steht zum zweiten Mal im Finale von Wimbledon.

Angelique Kerber hat den Einzug ins Finale von Wimbledon geschafft. Den Spielverlauf des Halbfinales gegen Jelena Ostapenko können Sie hier im Ticker nachlesen.

Update vom 14. Juli 2018: Am Samstag steigt das Damen-Finale mit deutscher Beteiligung. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie Angelique Kerber gegen Serena Williams bei Wimbledon 2018 heute live im Free-TV und Live-Stream sehen können.

  • Historisches Halbfinale Teil Eins: Zum dritten Mal stand Angelique Kerber im Halbfinale des Grand Slam-Turniers. 2016 gelang ihr der Einzug ins Finale, das sie aber gegen Serena Williams verlor.
  • Ostapenko gelang 2017 ein Überraschungssieg bei den French Open. Die 21-jährige Lettin gab auf ihrem Weg ins Halbfinale keinen Satz ab.
  • Im zweiten Teil des historischen deutschen Halbfinals kämpft Julia Görges gegen Serena Williams um den Einzug ins Endspiel.  Hier können Sie das Tennis-Match im Live-Ticker verfolgen.

Jelena Ostapenko - Angelique Kerber: Wimbledon-Halbfinale 2018 im Ticker

1

2

3

Jelena Ostapenko (LAT)

3

3

-

Angelique Kerber (GER)

6

6

-

15:24 Uhr: Das war‘s fürs Erste aus Wimbledon! In wenigen Minuten steht die nächste Deutsche, Julia Görges, auf dem Center Court. Auch von diesem Match berichten wir im Live-Ticker.

15:22 Uhr: Durchatmen! Wie das Spiel von Kerber lief, können Sie hier noch mal in Ruhe nachlesen.

15:20 Uhr: Kerber sagt kurz nach dem Match: „Es war eine tolle Erfahrung auf dem Center Court zu spielen. Ich habe versucht bei jedem Punkt fokussiert zu bleiben. 2017 ist vorbei und ich bin froh, dass jetzt 2018 ist. Ich bin sehr glücklich und stolz zurück in einem Grand-Slam-Finale zu sein.“

15:16 Uhr: Juhuuu!!! Der Ball von Ostapenko geht ins Aus. Kerber steht im Finale von Wimbledon.

15:15 Uhr: Zweiter Matchball!!!

15:14 Uhr: Oh nein, nächster Breakball für Ostapenko. Doch der Return geht ins Netz. Durchatmen!

15:13 Uhr: Kerber muss cool bleiben, wird aber unruhig. 30 beide bei Aufschlag Kerber.

15:11 Uhr: Ostapenko wird sicherer: 40:0 bei eigenem Aufschlag. Jetzt heißt es für Kerber Ruhe bewahren.

15:07 Uhr: Leider noch nicht der Ball ins Final-Glück. Ostapenko wehrt sich gegen die Niederlage: Break für Ostapenko.

15:06 Uhr: Vorteil Ostapenko. Jetzt zeigt die Lettin ihre Können. Doch Kerber serviert ein Ass. Jetzt gibt es Matchball!!!

15:05 Uhr: Ostapenko will sich noch nicht geschlagen geben. Sie holt sich einen Breakball - abgewehrt!

15:04 Uhr: Jetzt kann sie das Finale fast schon sehen. Nur noch zwei Punkte bis zum Finale.

15:03 Uhr: Yes! Angelique Kerber führt mit 5:1 und kann jetzt bei eigenem Aufschlag alles klar machen.

15:02 Uhr: Wieder Breakchance für Kerber!!!

14:59 Uhr: Jetzt fehlt nicht mehr viel: Kerber führt 4:1.

14:57 Uhr: Die Aufschlagquote von Ostapenko ist nur bei 43 Prozent. Kerber kann ihre Führung zum 4:1 ausbauen.

14:54 Uhr: Jetzt könnte es für Ostapenko schneller gehen, als es ihr lieb ist. Es sind erst 46 Minuten gespielt und sie liegt Satz und Break hinten.

14: 53 Uhr: Kerber spielt es bisher klug. Sicherer Aufschlag und möglichst wenig Fehler machen. So gewinnt sie zu 15 ihr Aufschlagspielzur 3:0-Satzführung!

14:52 Uhr: Zur Erklärung: Jeder Spielerin stehen drei dieser Überprüfungen (Challenges) pro Satz zu. Abgezogen wird nur, wenn die Spielerin falsch liegt.

14:51 Uhr: Erneutes Break für Kerber! Ostapenko zeigt erste Anzeichen von Verzweiflung.

14:48 Uhr: Es bleibt hart umkämpft. 15:30 bei Aufschlag Ostapenko. Und dann ein traumhafter Stop von Kerber! Zwei Breachbälle für die Kielerin.

14:46 Uhr: Erneute Challenge der Lettin. Und wieder liegt sie falsch. Das erste Spiel geht an die Deutsche.

14:44 Uhr: Kerber beginnt den zweiten Satz mit Aufschlag.

Kerber sichert sich klar den ersten Satz

14:41 Uhr: Auch der zweite Aufschlag wird ausgegeben. Ostapenko fordert den Video-Beweis, das Hawk Eye. Doch die Entscheidung war korrekt.Der erste Satz geht mit 6:3 an Kerber.

14:41 Uhr: Erster Satzball für Angelique Kerber!

14:41 Uhr: 17 Winner treffen auf 17 Fehler bei der Lettin. Es steht 30 beide.

14:38 Uhr: Kerber gewinnt das Spiel mit einem Ass. Es steht 5:3 für die Kielerin.

14:38 Uhr: Schade, die Vorhand von Kerber geht leider ins Aus. Ostapenko gleicht stark zum 40 beide aus.

14:37 Uhr: Es gibt neue Bälle bei Aufschlag Kerber. 40:0 für die Deutsche.

14:34 Uhr: Erstes Break für Angelique Kerber! Sie geht mit 4:3 in Führung. Das war wichtig.

14:34 Uhr: Wieder Breakchance für Kerber! Auf geht‘s!

14:32 Uhr: Das siebte Spiel ist beliebt für Breaks, doch bisher lässt Ostapenko wenig zu. Kerber zeigt einen starken Vorhandwinner zum 30:15.

14:31 Uhr: Erste kritische Phase überstanden: Kerber gleicht zum 3:3 aus. Jetzt kommt das kritische siebte Spiel.

14:30 Uhr: Kerber nutzt die zwei Spielbälle nicht. Und jetzt die erste Breakchance für Ostapenko. Eiskalt: Ass von Kerber. Breakball abgewehrt.

14:28 Uhr: Kerber schlägt zum 3:3 auf. Ostapenko spielt mutig, macht aber viele Fehler. 40:15 für Kerber.

14:26 Uhr: Spiel für Ostapenko zum 3:2. Kerber kann aus den Fehlern der Gegnerin noch keinen Vorteil ziehen.

14:25 Uhr: Breakchance Nummer Zwei für Kerber! Doch Ostapenko wehrt ab.

14:24 Uhr: Ostapenko bringt anders als Kerber kaum erste Aufschläge ins Feld.

14:22 Uhr: Stark! Kerber gewinnt das Spiel zu Null - jetzt steht es 2:2.

14:21 Uhr: Zweites Aufschlagspiel von Kerber. Bisher waren alle drei Spiele eng. 30:0 für Kerber.

14:18 Uhr: Und wieder ein Schlag im Aus. Ostapenko spielt noch ungenau. Den Ball wirft sie oft zwei Mal hoch vor dem Aufschlag. Trotzdem bringt sie das Spiel zum 2:1 durch.

14:17 Uhr: Bisher ist die Fehlerquote auf Seiten der Lettin hoch. 40 beide - zweiter Aufschlag.

14:15 Uhr: Auch beim zweiten Aufschlagspiel der Lettin will der erste Aufschlag noch nicht so recht kommen. Trotzdem steht es 40:15 für Ostapenko.

14:14 Uhr : Kerber bringt souverän ihr erstes Aufschlagspiel durch.

14:12 Uhr: Das erste Spiel geht an Ostapenko - 1:0. Jetzt serviert Kerber.

14:10 Uhr: Ostapenko wehrt ihn mit einem Vorhand-Winner ab. Und jetzt Vorteil Ostapenko.

14:08 Uhr: Erster Breakball für Kerber!

14:07 Uhr: Und los geht‘s. Ostapenko serviert. Kerber beginnt mit Rückschlag. Und gleich der erste Doppelfehler. Ein Zeichen von Nervosität bei Ostapenko?

Kerber gegen Ostapenko: Das passierte vor Spielbeginn

14:05 Uhr: Jetzt wird sich erstmal eingespielt. Kerber wirkt hoch konzentriert. Die Ränge sind bereits prall gefüllt.

14:00 Uhr: Die Spielerinnen verlassen die Katakomben - und prompt scheint die Sonne auf dem Center Court.

13:51 Uhr: Vorjahressieg bei den French Open als gutes Omen für Ostapenko? Garbiñe Muguruza gewann Wimbledon im vergangenen Jahr - und 2016 mit den French Open ihren ersten Grand-Slam-Titel.

13:30 Uhr: Der Deutsche Tennisbund ist schon jetzt stolz auf die Leistung der beiden Spielerinnen. Doch auch sie hoffen auf das Traumfinale aus deutscher Sicht.

13:15 Uhr: Noch 45 Minuten bis es für Angelique Kerber los geht. Die Temperatur in London liegt aktuell bei 18 Grad und es ist bewölkt - laut Vorhersage soll es aber trocken bleiben. Sonst wäre das auch kein Problem: Seit 2009 besitzt der Center Court ein Schiebedach, was sich bei Regen schließen lässt.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Halbfinale 2018 in Wimbledon zwischen Angelique Kerber und Jelena Ostapenko! Die Deutsche könnte mit einem Sieg über die Lettin nach 2016 zum zweiten Mal ins Finale einziehen, Spielbeginn wird um 14 Uhr deutscher Zeit (13 Uhr Ortszeit) sein. Krallt sich Kerber das erste Endspiel-Ticket? Bei uns erfahren Sie es!

Wimbledon 2018 - bei den Damen ein kurioses Turnier

Auf dem heiligen Rasen von Wimbledon wird es historisch. Den Anfang des Kampfes um den Einzug ins Finale macht Angelique Kerber. Sollte sie sich ebenso wie Julia Görges das Finalticket buchen, würden beide Historisches schaffen: Das erste rein deutsche Wimbledon-Finale seit 1931. Die an Platz elf gesetzte ist die bestplatzierte Spielerin im Halbfinale von Wimbledon 2018. Zuvor überraschte eine Favoritin nach der anderen mit einem frühen Aus. Die frühere Weltranglisten-Erste Serena Williams, die im Anschluss im zweiten Halbfinale gegen Julia Görges um den Einzug ins Finale kämpft, feierte nach ihrer Babypause im März ihr Comeback. Nach ihrem Viertelfinal-Sieg über die Russin Kasatkina, zeigte sich Kerber bei Instagram gut gelaunt und voll motiviert.

Excited to be in the semi-finals @Wimbledon #TeamAngie

Ein Beitrag geteilt von Angelique Kerber (@angie.kerber) am

Zwei Grand-Slam-Titel nennt Kerber schon ihr Eigen. 2016 konnte sie nicht nur die Australian Open, sondern auch die US-Open für sich entscheiden. Dass sie nicht nur gut auf Hartplatz spielt, bewies sie mit ihrer Finalteilnahme in Wimbledon im selben Jahr. Nach einer schwachen Saison im vergangenen Jahr, kämpfte sich Kerber zurück. Mittlerweile steht die ehemals Weltranglisten-Erste auf Platz elf - mit Tendenz Richtung Top Ten. Da die Kielerin 2017 im Achtelfinale scheiterte, kann sie schon jetzt Punkte auf ihre Konkurrentinnen gut machen.

Ihre Kontrahentin Jelena Ostapenko machte sich mit ihrem Überraschungssieg bei den French Open 2017 einen Namen. Als Ungesetzte spielte sie sich zum Sieg in Roland Garros. Dass sich solche Erfolge nicht einfach wiederholen lassen, spürte die junge Lettin in diesem Jahr. In Melbourne scheiterte sie in der zweiten Runde, in Paris war schon nach der ersten Runde Schluss. In Wimbledon scheint die Jüngste der vier Halbfinalistinnen wieder zur alten Form gefunden zu haben. Ohne Satzverlust spielte sie sich ins unter die letzten Vier. Im Viertelfinale setzte sie sich in zwei Sätzen gegen Cibulkova durch.

Auf tz.de* erfahren Sie, wie Sie das Wimbledon-Halbfinale von Angelique Kerber live im TV und Live-Stream verfolgen können.

Sabina Kläsener

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mercedes-AMG GT 63S Viertürer im Autotest

Mercedes-AMG GT 63S Viertürer im Autotest

Fotostrecke: So tanzte sich Werder zum ersten Heimsieg

Fotostrecke: So tanzte sich Werder zum ersten Heimsieg

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Waldjugendspiele in Rotenburg

Waldjugendspiele in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Furchtbares Unglück: Marathonläufer bricht auf Zielgeraden zusammen und stirbt

Furchtbares Unglück: Marathonläufer bricht auf Zielgeraden zusammen und stirbt

Irritation um Dopingprobe: Box-Weltmeister Charr veröffentlicht negativen Bluttest

Irritation um Dopingprobe: Box-Weltmeister Charr veröffentlicht negativen Bluttest

Russische Anti-Doping-Agentur wieder im Weltsport: WADA hebt Suspendierung  auf

Russische Anti-Doping-Agentur wieder im Weltsport: WADA hebt Suspendierung  auf

Fahrer verliert nach Moto2-Skandal zwei Jobs und soll lange gesperrt werden

Fahrer verliert nach Moto2-Skandal zwei Jobs und soll lange gesperrt werden

Kommentare