Max Hopp

Überraschung: Deutsche Dart-Hoffnung bei WM in Runde 2

+
Max Hopp.

London - Der deutsche Youngster Max Hopp hat bei der Darts-WM in London überraschend die zweite Runde erreicht.

Der 18-Jährige aus Idstein setzte sich am Dienstagabend im Alexandra Palace nach einem spannenden Match gegen den erfahrenen Engländer Mervyn King (48) mit 3:2 durch. King hatte als einer der Geheimfavoriten gegolten.

Der als großes Talent gehandelte Hopp hatte sich bereits zum dritten Mal in Folge für das Saisonhighlight qualifiziert. Nun schaffte er erstmals den Einzug in Runde zwei und trifft dort am kommenden Montag auf den Niederländer Vincent van der Voort. „Ich denke, das war mein bestes Match. Ich bin noch jung, ich habe die Zukunft noch vor mir. Jetzt werde ich erstmal mit meiner Familie feiern“, sagte Hopp.

Damit steht Hopp neben Qualifikant Sascha Stein (Heppenheim) als zweiter Deutscher in der zweiten Runde. Stein (29) hatte zum Auftakt überraschend Stuart Kellet (England) bezwungen und trifft am 27. Dezember auf Titelverteidiger Michael van Gerwen aus den Niederlanden. Der derzeit beste deutsche Darts-Spieler Jyhan Artut (38) war in der ersten Runde an Rekordweltmeister Phil Taylor (54) gescheitert.

Darts-WM im Free-TV und Live-Stream: Alle Infos

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Kommentare