Tour de France

Pole Majka gewinnt "Königsetappe"

+
Rafal Majka ließ der Konkurrenz auf der "Königsetappe" keine Chance.

Saint-Lary - Der polnische Radprofi Rafal Majka hat die Königsetappe der 101. Tour de France für sich entschieden.

Der 24-Jährige vom Team Tinkoff-Saxo gewann das 17. Teilstück über 124,5 km von Saint-Gaudens zur Bergankunft in Saint-Lary.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Italiener Vincenzo Nibali (Astana) erfolgreich. Der 29-Jährige geht mit einem komfortablen Vorsprung in die letzte Pyrenäen-Etappe am Donnerstag.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Kommentare