Handball WM

Spanien und Slowenien mit Siegen

+
Spanien feiert den zweiten Erfolg.

Doha - Titelverteidiger Spanien hat erst dank einer Steigerung in der Schlussviertelstunde seinen zweiten Sieg bei der Handball-WM in Katar gefeiert.

Der Weltmeister setzte sich am Samstag in Doha nach zwischenzeitlichem Rückstand mit 29:27 (15:14) gegen Brasilien durch. Im ersten Spiel hatte das Team um den achtfachen Torschützen Joan Canellas vom THW Kiel mit 38:33 gegen Weißrussland gewonnen. Die Weißrussen verloren unterdessen auch ihre zweite Begegnung in der Gruppe A mit 29:34 (8:17) gegen Spitzenreiter Slowenien. Der Slowene Dragan Gajic warf in der Partie 15 Tore.

# Notizblock

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Live-Ticker: Zverev unterliegt Federer deutlich in drei Sätzen

Live-Ticker: Zverev unterliegt Federer deutlich in drei Sätzen

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Kommentare