Gibt es die Revanche?

Termin für Klitschko-Rückkampf gegen Fury bestätigt

+
Wladimir Klitschko will gegen den englischen Boxweltmeister Tyson Fury seinen Ruf wiederherstellen.

Hamburg - Wladimir Klitschko hat den Termin für den Rückkampf gegen den britischen Boxweltmeister Tyson Fury bestätigt.

Das Duell wird am 9. Juli stattfinden, teilte Klitschko auf seiner Internetseite mit. Der Austragungsort steht noch nicht fest. Peter Fury, Onkel und Trainer von Tyson Fury, hatte am vergangenen Freitag Manchester als Austragungsort angegeben.

Klitschko informierte, dass der Kampf in Großbritannien vom Kanal BoxNationTV übertragen wird. In Deutschland ist RTL Klitschkos TV-Partner. Wettkampfort und Start des Ticketverkaufs will der 40 Jahre alte Ukrainer später verkünden.

Klitschko hatte im November vergangenen Jahres in Düsseldorf überraschend gegen Fury verloren und seine WM-Gürtel der Verbände WBO, IBF und WBA eingebüßt. Beim Rückkampf geht es nur noch um die Gürtel von WBO und WBA. IBF-Weltmeister ist mittlerweile der britische Olympiasieger Anthony Joshua.

dpa

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Jan Ullrich wird Sportlicher Leiter bei Rad-Klassiker

Jan Ullrich wird Sportlicher Leiter bei Rad-Klassiker

Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video

Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video

Golden State Warriors fegen San Antonio Spurs vom Platz

Golden State Warriors fegen San Antonio Spurs vom Platz

Zverev erreicht Achtelfinale - Kerber scheitert früh

Zverev erreicht Achtelfinale - Kerber scheitert früh

Kommentare