ATP-Turnier

Tennisprofi Marterer verpasst Viertelfinale in Stuttgart

+
Maximilian Marterer musste sich beim ATP-Turnier Stuttgart geschlagen geben.

French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer hat das Viertelfinale beim ATP-Tennisturnier in Stuttgart verpasst.

Stuttgart - Einen Tag vor seinem 23. Geburtstag unterlag der Nürnberger am Donnerstag im Achtelfinale dem an Nummer vier gesetzten Australier Nick Kyrgios nach großem Kampf mit 4:6, 6:4, 6:3. Damit steht fest, dass auf dem Killesberg erstmals seit dem Wechsel von Sand auf Rasen 2015 kein Deutscher in der Runde der letzten Acht steht.

Kyrgios trifft im Viertelfinale der mit 729 340 Euro dotierten Veranstaltung auf den Spanier Feliciano Lopez, der zuvor Gilles Simon aus Frankreich geschlagen hatte

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Gedenken an Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Gedenken an Anschlag auf Weihnachtsmarkt

Ingo Appelt in der Gildefesthalle in Bassum

Ingo Appelt in der Gildefesthalle in Bassum

Wer hängt was an den Christbaum?

Wer hängt was an den Christbaum?

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Meistgelesene Artikel

Darts-WM: Bierdusche von einem Fan - Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen

Darts-WM: Bierdusche von einem Fan - Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen

Sportler des Jahres 2018 gewählt - eine Entscheidung war extrem knapp 

Sportler des Jahres 2018 gewählt - eine Entscheidung war extrem knapp 

Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät, wie sie den Unfall selbst erlebte

Nach Horror-Crash: Sophia Flörsch verrät, wie sie den Unfall selbst erlebte

Neue Sportart: McLaren ist künftig gemächlicher unterwegs

Neue Sportart: McLaren ist künftig gemächlicher unterwegs

Kommentare