Tennis-Weltverband kürt die Besten

Serena Williams und Novak Djokovic Spieler des Jahres

+
Serena Williams und Novak Djokovic schwangen nach ihren Siegen beim Grand-Slam-Turnier von Wimbledon auf dem Gala-Dinner die Hüften.

London - Zum Abschluss des Tennis-Saison gab keine Überraschungen. Der Weltverband ITF ernennt die beiden Weltranglistenersten zu den Spielern des Jahres.

Der Tennis-Weltverband ITF hat am Dienstag die Weltranglistenersten Serena Williams (USA) und Novak Djokovic (Serbien) wenig überraschend zu den Spielern des Jahres ernannt. Die beiden Superstars hatten den Grand Slam, den Sieg bei allen vier Major-Turnieren, in diesem Jahr nur knapp verfehlt.

Djokovic gewann die Australian Open, Wimbledon und die US Open, nur im Finale der French Open unterlag der Schützling von Boris Becker dem Schweizer Stan Wawrinka. Serena Williams stolperte auf dem Weg zum Grand Slam erst auf der letzten Station, als sie im Halbfinale der US Open sensationell der Italienerin Roberta Vinci unterlag.

sid

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Zverev im Viertelfinale - Aus für Görges

Zverev im Viertelfinale - Aus für Görges

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

Zverev gewinnt Masters in Rom und erobert die Top Ten

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Kommentare