Hannawald total happy

+
Sven Hannawald.

Oschersleben - Bei seiner Premiere als Rennfahrer in der ADAC GT Masters-Serie hat der ehemalige Skisprung-Star Sven Hannawald (Berlin) gleich den Sprung aufs Podest geschafft.

Auf dem Kurs in Oschersleben wurde Hannawald, Vierschanzentournee-Sieger von 2002, am Sonntag gemeinsam mit seinem Münchner Partner Thomas Jäger in einem Corvette Zehnter. In der Amateurwertung belegte Hannawald, der am Samstag im ersten Rennen wegen eines technischen Defekts nach 17 von 39 Runden noch ausschied, aber Rang zwei und durfte sich bei der Siegerehrung über einen Pokal freuen. “Ich bin total happy. Es hat alles wunderbar geklappt“, sagte der 35-Jährige.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Kommentare