Seattle deklassiert Denver

Riesen-Überraschung beim Super Bowl

Super Bowl 2014
1 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
2 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
3 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
4 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
5 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
6 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
7 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.
Super Bowl 2014
8 von 81
Das us-amerikanische Football-Ereignis des Jahres, der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch. Was folgte, war eine rauschende Siegesfeier.

Der 48. Super Bowl wird als große Überraschung in die Geschichte der National Football League NFL eingehen. Mit einem Kantersieg setzten sich die Seattle Seahawks gegen die Denver Broncos durch.

Im MetLife Stadium von East Rutherford/New Jersey demütigte Seattle den zweimaligen Champion Denver Broncos um Star-Quarterback Peyton Manning mit 43:8. Die 82.500 Fans im Stadion und weltweit etwa 800 Millionen TV-Zuschauer sahen im 48. Finale ein einseitiges Spiel und den höchsten Sieg im Super Bowl seit 21 Jahren.

„Mein Team ist einfach unglaublich. Seitdem wir letztes Jahr in den Play-offs gescheitert sind, haben wir diese besondere Mentalität. Am Ende der Saison wollten wir unser Bestes zeigen, das haben wir geschafft“, sagte Seattles Quarterback Russell Wilson (25), der als drittjüngster Spielmacher überhaupt den Super Bowl gewann. Als wertvollster Finalspieler (MVP) wurde Seattles Linebacker Malcolm Smith ausgezeichnet.

„Wir werden heute Nacht nicht schlafen“, sagte Seattles Trainer Pete Carroll: „Die Party beginnt, sobald sie mich aus dem Stadion heraus lassen.“ Carroll war mit seiner Taktik gegen Denvers Offensive ein Meisterstück gelungen.

Die Seahawks-Defensive um Star-Cornerback Richard Sherman setzte den besten Angriff der Liga von Beginn an massiv unter Druck und ließ auch Manning kaum zur Entfaltung kommen. Der 37-Jährige warf zwar einen Touchdown-Pass, allerdings auch zwei Interceptions und lieferte insgesamt eine enttäuschende Vorstellung ab. Seattle, das nach 2006 zum zweiten Mal im Finale stand, feierte den höchsten Sieg seit dem 52:17 der Dallas Cowboys gegen die Buffalo Bills 1993.

Bruno Mars und Red Hot Chili Peppers heizen ein

Mit einem fetzigen Auftritt haben Bruno Mars (28, „Locked Out of Heaven“) und die kalifornischen Kultrocker Red Hot Chili Peppers beim Super Bowl Millionen Football-Fans und Fernsehzuschauern eingeheizt. Im goldglänzenden Jackett legte Mars am Sonntag (Ortszeit) in der Halbzeit im MetLife Stadium in East Rutherford (US-Staat New Jersey) eine atemberaubende Show mit einem Mix seiner Hits hin.

Bei Winterwetter im offenen Stadion zeigten die Alt-Rocker Red Hot Chili Peppers viel Haut. Mit nackten und muskulösen Oberkörpern tobten sie zusammen mit dem gebürtigen Hawaiianer Mars auf der Bühne. Die 13-minütige Halbzeitshow vor Zehntausenden jubelnden Fans wurde von Feuerwerksexplosionen und einer spektakulären Lichterschau begleitet. Im Football-Finale standen sich die Seattle Seahawks und die Denver Broncos gegenüber.

Der Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Im vorigen Februar heizte Beyoncé im knappen Lederkostüm und kniehohen Stiefeln in der Halbzeit im Superdome von New Orleans ein. In anderen Jahren standen Madonna, Bruce Springsteen, Prince, Justin Timberlake, Janet Jackson und die Rolling Stones auf der Bühne.

sid/dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Am neunten Tag wird es „physisch“, wie Moderator Daniel so schön sagt, bevor er Marc und Jens für die Dschungelprüfung an zwei Seilen über eine …
Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Neues Jahr, gute Vorsätze: Unser Redakteur Lars Warnecke sucht im Selbstversuch die passende Sportart. Beim TV Scheeßel durfte er sich an …
Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale