Woods: Sechs Bodyguards und ein Sex-Banner

+
Tiger Woods schreibt wieder Sport-Schlagzeilen

Augusta - Der schrillen Show um sein Privatleben folgte zur Ouvertüre des 74. US Masters in Augusta ein starker Golf- Auftritt von Tiger Woods. Alles zum Spektakel.

Lesen Sie auch:

Tiger Woods mit 68er-Runde

Beim Comeback nach 144-tägiger selbst gewählter Wettkampfpause zum Auftakt des ersten Majors des Jahres in Georgia trumpfte der Superstar aus den USA mit 68 Schlägen auf. Woods übernahm nach seinen reumütig bekannten Sexskandalen gleich die Hauptrolle bei dem Grand Slam.

1:0 für die Liebe! Unsere Traumpaare im Sport

Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Sie teilen nicht nur die Leidenschaft für ihren Sport, sondern auch Tisch und Bett: Liebespaare im Sport. Im Frühjahr 2010 hat es auch die Schwimmstars Paul Biedermann und Britta Steffen erwischt. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
“Ja, wir sind ein Paar“, verriet Biedermann und gestand seine Liebe zur Doppel-Olympiasiegerin. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Seit zwei Wochen sind sie zusammen, gefunkt habe es beim Trainingslager auf Teneriffa. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Prominente Sportlerpaare waren und sind in Deutschland keine Seltenheit. Anni Friesinger und Ids Postma (Eisschnelllauf) gehören beispielsweise dazu. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Hier die Fotos von ihrer Hochzeit. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Auch Kathrin Hitzer und Michael Greis (Biathlon),... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...Markus Beerbaum und Meredith Michaels-Beerbaum (Springreiten),... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...800-Meter-Läufer Nils Schumann... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
und Hochspringerin Amewu Mensah... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...sowie Ex-Hochspringerin Heike Henkel... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...und Schwimmer Rainer Henkel sind liiert. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Ganz frisch verliebt sind die Biathleten Miriam Gössner... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...und Simon Schempp. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Der ehemalige NBA-Basketball-Star Detlef Schrempf lernte seine Frau Mary Wagner (Leichtathletik) 1986 im ZDF-Sportstudio kennen,... © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
...zwischen den Tennis-Legenden Steffi Graf und André Agassi funkte es bei der Siegerehrung der French Open 1999. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Die Eiskunstläufer Mandy Wötzel und Ingo Steuer verbrachten zunächst gemeinsam viel Zeit beim Training, später auch privat. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Peter Peschel wurde weniger als Fußballprofi des VfL Bochum, dafür aber als Ehemann von Magdalena Brzeska (Rhythmische Sportgymnastik) bekannt. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Die Hürdensprinterin Carolin Nytra und Weitspringer Sebastian Bayer küssten sich 2009 bei den nationalen Titelkämpfen in Ulm live vor tausenden Zuschauern noch auf der Laufbahn. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Und Stefan Kretzschmar verliebte sich 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney in Franziska van Almsick. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
“Natürlich hat mein Herz bis zum Hals geschlagen, als Franziska mich in der Mensa des Olympischen Dorfes angesprochen hat“, erzählte der ehemalige Handball-Nationalspieler. Die Schwimm-Diva und der Handball-Punk, der für “Franzi“ seine Frau und sein Kind sitzen ließ und sich ihr Porträt auf die Wade tätowierte, waren das Glamour-Paar schlechthin. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Doch nach vier Jahren war alles vorbei - nach einem Streit am Küchentisch. “Franziska packte mitten in der Nacht ihre Tasche und fuhr nach Berlin. Und ich bin am Küchentisch sitzen geblieben. Ich habe sie nicht aufgehalten“, schrieb Kretzschmar in seiner Biografie. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Die erste große “Love-Story“ nach der Wende lieferten Susi Erdmann und Bob-Weltmeister Christoph Langen - hier in einem "Bob" bei der Wok-WM. Damals noch als Rodlerin unterwegs verliebten sich die Blankenburgerin in den gebürtigen Kölner. Es war die erste publik gewordenen deutsch-deutsche Sportlerbeziehung, die aber nur zwei Jahre hielt. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Die Ehe von “Gold- Rosi“ Mittermeier und Ex-Skiprofi Christian Neureuther hält dagegen seit 30 Jahren. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Heide Ecker-Rosendahl, ist bereits seit 1974 mit dem früheren Basketballprofi John Ecker verheiratet. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
Zurück zu unserem neuesten Paar: An Kinder und Hochzeit verschwenden Biedermann und Steffen derzeit keinen Gedanken. © dpa
Nicht nur Punkte zählen: Liebespaare im Sport
“Für alles andere ist es noch zu früh, um dazu etwas zu sagen“, sagte Biedermann. © dpa

Mit dem besten Masters-Start seit seinem ersten Auftritt und Sieg 1997 in Augusta, teilte sich Woods am Donnerstag hinter Spitzenreiter Fred Couples (66 Schläge) den 7. Rang. “Es war unglaublich, den ganzen Tag über. So laut habe ich ihren Beifall hier noch nie gehört. Es hat mir hundertprozentig geholfen, meine Gedanken und den Willen auf das Wesentliche zu konzentrieren“, bedankte sich Woods bei den Zuschauern.

Den überraschend auftrumpfenden Oldies wie dem 50 Jahre alten Couples, dem schon 60 Jahre alte Tom Watson, der wie bei seinem Masters-Sieg 1981 mit einer 68er Runde beeindruckte, blieb beim Comeback des Jahres nur die Begleitmusik. Der unverwüstliche Watson erinnerte an die British Open 2009. Dort hatte der kauzige US-Profi erst im Stechen seinen neunten Major-Titel verpasst.

Auch der zweimalige Masters-Sieger Bernhard Langer spielte so gut wie seit 2005 nicht, als er zum letzten Mal den Cut bei seinem Lieblingsturnier geschafft hatte. “Es war knifflich, aber gut. Ich glaube, dass einer der Oldies gewinnen kann. Couples, Watson haben das notwendige Spiel dazu. Es kommt auch auf Erfahrung und Präzision an auf solchen langen Plätzen wie hier“, meinte der 52 Jahre Schwabe nach seinem 22. Rang auf dem 6809 Meter langen “Monster“-Kurs.

Der Weltranglisten-9. Martin Kaymer kam frustriert von seiner 76er-Runde zurück und musste als 77. zum dritten Mal seit 2008 um den Cut im exklusivsten Golfclub der Welt zittern. “Ich habe an der ersten Bahn schon nicht den perfekten Start erwischt. Mein größtes Problem waren die Drives, die habe ich einfach viel zu selten aufs Fairway gekriegt“, meinte der 25-Jährige aus Mettmann. Nur sechs von 14 Spielbahnen hatte er mit dem Abschlag getroffen.

Aber 30 000 Fans in Georgia feierten ihren Tiger so enthusiastisch, als hätte der bereits zum fünften Mal nach 2005 das mit sieben Millionen Dollar dotierte Grand Slam Turnier schon wieder gewonnen. Zwei Eagles (je zwei Schläge unter Par) waren die Höhepunkte der Runde, die für Woods mit einer unangenehmen Erinnerung an die vergangenen fünf Monate begann. Schcheibchenweise waren seine außerrhelichen Verfehlungen im Rotlichtmilieu bekannt geworden.

Just als der Tiger am ersten Abschlag stand, flog ein Flugzeug über das 1. Tee und zog einen Banner mit dem Aufdruck: “Tiger did you mean Bootyism?“ nach sich. Es war eine Anspielung auf Woods Versprechen, sich künftig wieder mehr dem Buddhismus, der Religion seiner Mutter, widmen zu wollen. Booty steht übersetzt für “Hintern“.

Dass dieser Vorfall aus der Luft überhaupt möglich war, obwohl Woods stets von seinen bis zu sechs Bodyguards sowie weiteren verdeckten Sicherheitskräften vom Veranstalter abgeschirmt wird, war wie ein Schlag ins Gesicht von Billy Payne. Der Präsident des Augusta National Golf Clubs hatte im Vorfeld betont, dass man auf alle Eventualitäten vorbereitet sei.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Nach Fußball-EM daheim: München erhält nächsten Zuschlag für Mega-Sportevent - „Riesenfreude“

Nach Fußball-EM daheim: München erhält nächsten Zuschlag für Mega-Sportevent - „Riesenfreude“

Michael Schumacher: Tochter zollt Papa Schumi mit besonderer Aktion Tribut

Michael Schumacher: Tochter zollt Papa Schumi mit besonderer Aktion Tribut

Boxer stirbt beim Sparring: Erneuter Todesfall erschüttert Box-Szene 

Boxer stirbt beim Sparring: Erneuter Todesfall erschüttert Box-Szene 

Tennis: Zverev feiert Sieg über Superstar Nadal

Tennis: Zverev feiert Sieg über Superstar Nadal

Kommentare