Deutscher NFL-Star zurück im Training

Vollmer darf auf Play-off-Einsatz hoffen

+
Hofft auf einen Einsatz in den Play-offs: NFL-Star Sebastian Vollmer.

Foxborough - Football-Profi Sebastian Vollmer kehrt bei NFL-Champion New England Patriots wohl pünktlich zum ersten Play-off-Spiel in die Mannschaft zurück.

Der Offensive Tackle aus Kaarst hat nach Angaben der Sender CBS und ESPN am Montag wieder mittrainiert. Titelverteidiger New England trifft am Samstag (22.35 Uhr/ProSieben MAXX) im Viertelfinale der US-Liga auf die Kansas City Chiefs.

Vollmer (31), der im vergangenen Jahr mit den Patriots als erster Deutscher den Super Bowl gewonnen hatte, fehlte dem Team aus Foxborough/Massachusetts im letzten Hauptrundenspiel wegen einer Knöchelverletzung, die er sich eine Woche zuvor in der Begegnung bei den New York Jets (20:26) zugezogen hatte.

Die Patriots hatten am Wildcard-Wochenende als einer der zwei besten Divisions-Sieger der American Football Conference (AFC) frei und greifen ausgeruht in die Meisterrunde ein. Der 50. Super Bowl findet am 7. Februar in Santa Clara/Kalifornien statt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Neureuther mit ehrlichen Worten vor Geburt seines Kindes

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

Schröder verliert mit Atlanta letztes NBA-Vorbereitungsspiel

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

148 Millionen Dollar! Zwei NBA-Stars kassieren groß ab

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Comeback am Reck? Olympiasieger Hambüchen liebäugelt mit Rückkehr bei Heim-WM

Kommentare