Special-Olympics-Team

Schwimmer ertrinkt bei Wettkampf im Meer

George Town - Ein 41 Jahre alter Schwimmer des uruguayischen Special-Olympics-Schwimmteams ist bei einem Wettkampf vor den Kaimaninseln im Meer ertrunken.

Ein Mitglied des uruguayischen Special-Olympics-Schwimmteams ist bei einem Wettkampf vor den Kaimaninseln im Meer ertrunken. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 41 Jahre alte Mann bei einem 800-Meter-Wettkampf im Freiwasserschwimmen am Samstag in Schwierigkeiten geraten. Er wurde bewusstlos aus dem Meer geborgen und später in einem Krankenhaus für tot erklärt. Bei den Special Olympics treten Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung an.

AP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Zverev unterliegt Federer deutlich in drei Sätzen

Live-Ticker: Zverev unterliegt Federer deutlich in drei Sätzen

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland raus! Katar schockt die Bad Boys

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion