Schröder bei Hawks-Niederlage wieder nur auf der Bank

+
Dennis Schröder.

Houston - Erneut ohne Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks in der NBA die zweite Niederlage aus den letzten drei Spielen kassiert.

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat zum zweiten Mal in Serie ein NBA-Spiel seiner Atlanta Hawks nur von der Bank verfolgt. Beim 97:111 von Atlanta bei den New York Knicks am Sonntag (Ortszeit) bekam Schröder von Coach Mike Budenholzer keine Einsatzzeit. Eine Begründung dafür lieferte der Trainer nicht. Schon beim Sieg gegen Houston vor dem Jahreswechsel hatte Schröder nicht gespielt.

Arron Afflo sicherte mit 38 Punkten den Sieg der Knicks. Bester Werfer der Hawks war Paul Millsap mit 19 Zählern, Schröder-Vertreter Shelvin Mack kam auf 10 Punkte. In der Eastern Conference liegt Atlanta nach zwei Niederlagen in drei Spielen mit nun 21:14 Siegen auf Platz fünf, New York (16:19) ist Zwölfter.

dpa

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Kommentare