NBA

Schröders Hawks gewinnen Spitzenspiel gegen Bulls

+
Dennis Schröder steuerte 13 Punkte und 8 Assists zum Sieg bei.

Atlanta - Dennis Schröder und den Atlanta Hawks ist ein wichtiger Erfolg in der Eastern Conference der NBA gelungen.

Mit dem 120:105-Sieg gegen die Chicago Bulls rückt Atlanta näher an die Tabellenspitze heran.

Der deutsche Nationalspieler zeigte am Samstag (Ortszeit) eine gute Vorstellung und steuerte in 21:27 Minuten Spielzeit 13 Punkte und 8 Assists zum Erfolg bei. Überragender Hawk war Center Al Horford mit 33 Punkten, 10 Rebounds und vier Blocks. Bei den Bulls war Jimmy Butler mit 27 Zählern bester Werfer. Chicago bleibt im Osten trotz der Niederlage Zweiter hinter den Cleveland Cavaliers. Atlanta ist durch die Pleite der Miami Heat bei den Utah Jazz mit 23 Siegen bei 15 Niederlagen nun Vierter.

Die Heat verloren beim Team von Tibor Pleiß 83:98. Der Nationalspieler kam bei den Jazz erneut nicht zum Einsatz. Utah bleibt auf Rang acht in der Western Conference.

dpa

Statistik Atlanta - Chicago

Statistik Utah - Miami

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

NFL: Pittsburgh und Green Bay komplettieren Halbfinale

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Wolff und Heinevetter lassen DHB-Team träumen

Kommentare