PR-Gag gescheitert

Aus Scharapowa wird doch keine Sugarpova

+
Maria Scharapowa.

New York - Doch keine Sugarpova in den Tableaus und auf den Anzeigetafeln: Die russische Tennis-Diva Maria Scharapowa wird ihren Nachnamen während der US Open nicht ändern lassen.

 „Maria wollte mit ihrem Team Spaß haben und zugleich die Welt auf diese unübliche Weise mit Sugarpova bekannt machen“, sagte ihr Manager Max Eisenbud dem TV-Sender ESPN. Sugarpova heißt eine von ihr kreierte Süßigkeit. Die Russin wollte sich während der US-Open umbenennen lassen.

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

sid

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Kommentare