Vertrag über fünf Jahre

Mega-Deal macht Footballer zu einem der bestbezahltesten Sportler der Welt

+
Jimmy Garoppolo soll in San Francisco 27,5 Millionen US-Dollar jährlich kassieren.

Die San Francisco 49ers aus der NFL haben Quarterback Jimmy Garoppolo laut Medienberichten mit einem Mega-Vertrag an sich gebunden.

San Francisco - Der Deal läuft über fünf Jahre und bringt dem 26-Jährigen bis 2023 laut NFL Network 137,5 Millionen Dollar ein. Die 49ers, Klub des deutschen Linebackers Mark Nzeocha, werden die Personalie wohl im Rahmen einer Pressekonferenz am Freitag bekannt geben.

Garoppolo ist mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 27,5 Millionen Dollar nun der bestbezahlte Spieler der NFL. Der Spielmacher galt lange als Nachfolger von Superstar Tom Brady bei den New England Patriots, wechselte aber Ende Oktober überraschend nach San Francisco. Mit Garoppolo am Ruder gewann der Klub die verbliebenen fünf Spiele und schloss die Saison mit einer Bilanz von 6:10 ab.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Stuttgart-Spiel

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Mailänder Fashion Week: Fendi sagt "Love Karl"

Meistgelesene Artikel

Deutscher Olympiasieger (✝30) gestorben: Familie äußert in Todesanzeige einen besonderen Wunsch

Deutscher Olympiasieger (✝30) gestorben: Familie äußert in Todesanzeige einen besonderen Wunsch

Ex-Weltmeister Fury schließt Millionen-TV-Deal in USA ab

Ex-Weltmeister Fury schließt Millionen-TV-Deal in USA ab

Diese heiße Sportlerin enthüllt bei „Big Brother“ ihr Jungfrau-Geheimnis

Diese heiße Sportlerin enthüllt bei „Big Brother“ ihr Jungfrau-Geheimnis

Frauen dürfen auch teilverschleiert boxen: Internationaler Box-Verband ändert Kleiderordnung

Frauen dürfen auch teilverschleiert boxen: Internationaler Box-Verband ändert Kleiderordnung

Kommentare