Dritter Sieg in Osaka

Samantha Stosur gewinnt WTA-Turnier in Japan

+
Samantha Stosur.

Osaka - Bereits zum dritten Mal holt die Australierin Samantha Stosur den Titel im WTA-Turnier im japanischen Osaka. In China triumphierte Amerikanerin Alison Riske.

Die australische Tennisspielerin Samantha Stosur hat zum dritten Mal das WTA-Turnier im japanischen Osaka gewonnen. Die frühere US-Open-Siegerin setzte sich im Finale gegen Sarina Dijas aus Kasachstan 7:6 (9:7), 6:3 durch und feierte ihren sechsten Erfolg auf der Profitour. 2009 und 2013 hatte Stosur (30) ebenfalls in Osaka triumphiert, 2010 stand sie zudem im Finale der mit 250.000 Dollar dotierten Veranstaltung. Alison Riske gewann derweil in Tianjin/China ihr erstes Turnier auf der WTA-Tour. Die 24-Jährige aus den USA setzte sich gegen das Schweizer Top-Talent Belinda Bencic 6:3, 6:4 durch. Die 17-Jährige hatte zum ersten Mal in ihrer Karriere ein Finale bei den Profis erreicht.

SID

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Sigurdssons emotionale WM-Mission

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

Kommentare