NBA

Rapper Jay-Z erhält Lizenz als Spielerberater

+
Rapper Jay-Z

Köln - Hip-Hop-Mogul Jay-Z mischt zukünftig auf dem NBA-Transfermarkt mit. Der Rapper erhielt am Mittwoch die Spielerberater-Lizenz der nordamerikanischen Profiliga. Das meldet der US-Sender ESPN.

Als heißester Kandidat für Jay-Zs neue Agentur Roc Nation Sports gilt Basketball-Star Kevin Durant von den Oklahoma City Thunder, der vor kurzem seinen Berater Rob Pelinka gefeuert hatte.

Noch kann der Musikproduzent allerdings offiziell keine Spieler vertreten, da er noch einen kleinen Anteil an den Brooklyn Nets hält. Roc Nation Sports hat seit der Gründung vor ein paar Monaten bereits Baseball-Spieler Robinson Cano (New York Yankees), Geno Smith, Quarterback der New York Jets, sowie WNBA-Rookie Skylar Diggins unter Vertrag genommen.

sid

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Nowitzki verliert trotz persönlicher Saisonbestleistung

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Tennisspieler wegen Spielmanipulation gesperrt

Sigurdssons emotionale WM-Mission

Sigurdssons emotionale WM-Mission

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

DHB-Auswahl ohne Gensheimer zur WM

Kommentare