1:1 nach dem ersten Tag

Garcia bezwingt Kvitova: Fed-Cup-Finale wieder völlig offen

Caroline Garcia sorgte für den 1:1-Ausgleich aus französischer Sicht. Foto: Yoan Valat
1 von 5
Caroline Garcia sorgte für den 1:1-Ausgleich aus französischer Sicht. Foto: Yoan Valat
Tschechiens Petra Kvitova musste sich Garcia glatt in zwei Sätzen geschlagen geben. Foto: Yoan Valat
2 von 5
Tschechiens Petra Kvitova musste sich Garcia glatt in zwei Sätzen geschlagen geben. Foto: Yoan Valat
Karolina Pliskova brachte Tschechien im Fed-Cup-Finale gegen Frankreich mit 1:0 in Führung. Foto: Yoan Valat
3 von 5
Karolina Pliskova brachte Tschechien im Fed-Cup-Finale gegen Frankreich mit 1:0 in Führung. Foto: Yoan Valat
Frankreichs Kristina Mladenovic unterlag Pliskova 3:6, 6:4, 14:16. Foto: Yoan Valat
4 von 5
Frankreichs Kristina Mladenovic unterlag Pliskova 3:6, 6:4, 14:16. Foto: Yoan Valat
Frankreichs Fed-Cup-Kapitän Amelie Mauresmo sah zwei interessante Matches. Foto: Yoan Valat
5 von 5
Frankreichs Fed-Cup-Kapitän Amelie Mauresmo sah zwei interessante Matches. Foto: Yoan Valat

Straßburg (dpa) - Das Fed-Cup-Finale zwischen Frankreich und Tschechien ist nach dem ersten Tag völlig offen.

Nachdem US-Open-Finalistin Karolina Pliskova Titelverteidiger Tschechien in einem Marathon-Match gegen Kristina Mladenovic durch ein 6:3, 4:6, 16:14 mit 1:0 in Führung gebracht hatte, gelang Caroline Garcia am Samstag in Straßburg im zweiten Einzel durch ein 7:6 (8:6), 6:3 gegen Petra Kvitova der Ausgleich für die Gastgeberinnen. Die Entscheidung fällt nun am Sonntag, wo zwei weitere Tennis-Einzel und ein Doppel auf dem Programm stehen.

Pliskova kontrollierte gegen Mladenovic lange Zeit die Partie. Im dritten Satz lag sie bereits mit 5:2 vorne und vergab beim Stand von 5:3 bereits zwei Matchbälle. Doch die Französin kämpfte sich zurück, obwohl sie phasenweise von Krämpfen geplagt war. Erst nach 3 Stunden und 48 Minuten beendete die Nummer sechs der Welt das packende Duell.

Auch das zweite Einzel war spannend. Nachdem Garcia den ersten Durchgang im Tiebreak für sich entschieden hatte, zog sie im zweiten Satz schnell davon. Nach 1:50 Stunden machte die Französin den Ausgleich perfekt.

Tschechien hat den prestigeträchtigen Mannschaftswettbewerb in den vergangenen beiden Spielzeiten gewonnen und seit 2011 viermal die Trophäe geholt. 2014 hatten sich die Tschechinnen in Prag gegen Deutschland durchgesetzt. Das deutsche Team um die aktuelle Weltranglisten-Erste Angelique Kerber war in diesem Jahr in der ersten Runde an der Schweiz gescheitert. In Rumänien gelang dann aber immerhin der Klassenerhalt in der Weltgruppe. Im kommenden Jahr muss Deutschland in der ersten Runde in den USA antreten.

Fed-Cup-Portal

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Die fünfte Deutsche Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg ist wieder das erwartete Spektakel geworden. Auf dem Neuen Markt in der …
Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Himmelfahrt ist für viele Diepholzer das Schützenfest in Aschen ein festes Ziel, so auch in diesem Jahr.
Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Twistringen - Drei Tage waren 130 Franzosen aus Bonnétable anlässlich der 40jährigen Städtpartnerschaft zu Gast in Twistringen.
40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

French Open: Die Titelverteidigerin startet erfolgreich

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde

Petkovic scheitert bei French Open an Auftakthürde