Auch Freundin bestraft

"Penis-Betrugsversuch": Läufer gesperrt

Rom - Nach seinem Betrugsversuch mit einem Penis-Imitat bei einer Dopingkontrolle ist der italienische Langstreckenläufer Devis Licciardi für drei Jahre gesperrt worden.

Das beschloss das Anti-Doping-Gericht des Nationalen Olympischen Komitees Italiens (Coni) am Donnerstag in Rom. Der 27-Jährige hatte bei den nationalen Meisterschaften über 10 Kilometer im September versucht, mit einem falschen Penis eine Dopingkontrolle zu manipulieren. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Sperre von zweieinhalb Jahren für Licciardi gefordert.

Seine Freundin, die ihn bei dem Betrugsversuch unterstützt haben soll, wurde von Gericht für dreieinhalb Jahre von allen Sportveranstaltungen in Italien ausgeschlossen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

Eine Frechheit: Viele Zuschauer nach Mega-Boxkampf enttäuscht

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

NBA-Playoffs: Cleveland mit Rekord bei Sieg in Boston

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Kommentare