BBL

Oldenburg gewinnt erstes Playoff-Viertelfinale gegen Bonn

+
Bester Werfer für Oldenburg war US-Profi Will Cummings mit 34 Punkten. Foto: Carmen Jaspersen

Oldenburg (dpa) - Die EWE Baskets Oldenburg haben eine Niederlage zum Playoff-Auftakt der Basketball-Bundesliga dank eines starken Schlussviertels verhindert.

Der Tabellenzweite der Hauptrunde setzte sich am Sonntag mit 105:94 (53:56) gegen die Telekom Baskets Bonn durch und übernahm mit 1:0-Siegen die Führung in der Viertelfinalserie. Bester Werfer für die Niedersachsen war US-Profi Will Cummings mit 34 Punkten, bei den Gästen kam Charles Jackson auf 21 Zähler. Die Bonner lagen kurz vor Ende des dritten Abschnitts noch mit zehn Punkten vorne, gaben die Partie jedoch aus der Hand. Das zweite von maximal fünf Spielen findet am Dienstag in Bonn statt.

Statistiken und Videos

BBL-Tabelle

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Kostet ihm der Super Bowl seine Männlichkeit? Kurioses Versprechen könnte schmerzhaft enden

Kostet ihm der Super Bowl seine Männlichkeit? Kurioses Versprechen könnte schmerzhaft enden

Motorradfahrer stirbt bei Rallye Dakar - Formel-1-Weltmeister trauert mit

Motorradfahrer stirbt bei Rallye Dakar - Formel-1-Weltmeister trauert mit

Kommentare