Nowitzki stark bei Dallas-Sieg gegen Warriors

+
Dirk Nowitzki im Spiel gegen die Warriors

Oakland - Ein überragender Dirk Nowitzki hat die Dallas Mavericks nach zwei Niederlagen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA in die Erfolgsspur zurückgeführt.

Rechtzeitig vor dem Topspiel gegen die San Antonio Spurs an diesem Freitag (Ortszeit) haben sich die Dallas Mavericks in der NBA mit einem Sieg zurückgemeldet. Nach zuvor zwei Niederlagen gewannen die “Mavs“ am Mittwoch bei den Golden State Warriors mit 112:106 und zeigten sich für das mit Spannung erwartete Duell mit dem texanischen Erzrivalen gerüstet. “Da werden wir sehen, wo wir stehen“, sagte Jason Terry nach dem 48. Saisonsieg seines Teams.

Gegen die Warriors konnte sich Dallas wieder einmal auf Basketball-Superstar Dirk Nowitzki verlassen. Mit 34 Punkten und 13 Rebounds führte der 32-Jährige sein Team an, insgesamt trafen sechs Mavericks-Spieler zweistellig. “Seit der Allstar-Break-Pause haben wir uns gegen die Topteams schwergetan, gegen die Spurs gilt es“, sagte Terry, mit 19 Zählern zweitbester Werfer, mit Blick auf das Kräftemessen gegen das beste Team im Westen.

Nach den Niederlagen gegen die Lakers und Portland liefen die “Mavs“ auch in Oakland zunächst einem Rückstand hinterher. Die Warriors trafen 15 ihrer ersten Würfe und führten nach dem ersten Viertel 34:25. “Da waren wir noch im Bus“, sagte Spielmacher Jason Kidd, der mit elf Assists überzeugte.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Klar, Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kennen wir alle. Aber wer sind eigentlich die prominentesten Spieler des US-Sports? Wir stellen Ihnen die Superstars der vier wichtigsten Ligen NBA (Basketball), NFL (American Football), NHL (Eishockey) und MLB (Baseball) vor - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Beginnen wir mit der besten Basketball-Liga der Welt - der NBA! Dort ist unter anderem Dwight Howard (Orlando Magic) zu Gange. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dwyane Wade (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kevin Garnett (Boston Celtics) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
LeBron James (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Shaquille O'Neal (Boston Celtics) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kommen wir zu den harten Jungs der Football-Liga NFL: Tom Brady (New England Patriots) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Terrell Owens (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Eli Manning (New York Giants) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Brett Favre (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Peyton Manning (Indianapolis Colts) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Donovan McNabb (Washington Redskins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Randy Moss (hier noch im Jersey der New England Patriots, jetzt bei den Tennessee Titans) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Adrian Peterson (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ray Lewis (Baltimore Ravens) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Tony Romo (Dallas Cowboys) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Michael Vick (Philadelphia Eagles) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Vick mit Drew Brees (r., New Orleans Saints)) © dpa
Chad "Ochocinco" Johnson (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Nicht minder hart sind die Spieler der Eishockey-Liga NHL. Hier sehen Sie den wahrscheinlich größten Superstar der Szene, Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dany Heatley © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ilya Kovalchuk © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Evgeni Malkin (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Mike Modano © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alexander Owetschkin © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Rick Nash © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Scott Niedermayer (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Joe Thornton (l.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Am wenigsten sind uns in Deutschland die Superstars der Baseball-Liga MLB ein Begriff. Der Japaner Daisuke Matsuzaka ist einer der wichtigsten. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
David "Big Papi" Ortiz (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Derek Jeter © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Josh Hamilton © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Albert Pujols (r., mit US-Präsident Barack Obama, dessen Favorit allerdings der Basketball-Sport ist) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alex Rodriguez © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
CC Sabathia © AP

Doch dann setzte Coach Rick Carlisle auf die “Zwerge“ im Spiel und brachte mit Terry, Kidd und Roddy Beaubois gleich drei kleine Spieler. Durch diese Maßnahme wurden die Aktionen der Gäste schneller und zielstrebiger, die Hausherren fanden gegen diesen Systemwechsel kein Mittel mehr.

Ob die “kleine“ Variante allerdings auch eine dauerhafte Spielform ist, bezweifelte Nowitzki. “Viele Teams sind auch auf den Guard-Positionen physisch stark besetzt. Ich denke nicht, dass wir das in den Playoffs oft sehen werden, aber es ist eine Möglichkeit“, sagte der Würzburger.

Während die “Mavs“ im Westen wieder mit den Los Angeles Lakers gleichzogen (beide 48:20-Siege), mussten die Miami Heat im Osten einen Rückschlag hinnehmen. Gegen die Oklahoma City Thunder verlor das Starensemble mit 85:96. Überragender Akteur bei den Gästen war wieder einmal Weltmeister Kevin Durant mit 29 Punkten. Die Boston Celtics gewannen gegen die Indiana Pacers 92:80 und bleiben die Nummer eins in der Eastern Conference.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Welche Art der Solarthermieanlage ist richtig?

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Bäume auf Privatgrundstücken sind oft geschützt

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Rekord-Pokalsieg für Alba - Finaltrauma überwunden

Meistgelesene Artikel

Großes Münchner Basketball-Talent erleidet Horror-Verletzung - Sein Gegenspieler bricht in Tränen aus

Großes Münchner Basketball-Talent erleidet Horror-Verletzung - Sein Gegenspieler bricht in Tränen aus

Surf-Schönheit (24) auf mysteriöse Weise gestorben: Schwester mit herzzeißenden Abschieds-Worten

Surf-Schönheit (24) auf mysteriöse Weise gestorben: Schwester mit herzzeißenden Abschieds-Worten

Basketball-Bundesliga: Tabellenführer Bayern stolpert in Göttingen - Alba gewinnt Generalprobe

Basketball-Bundesliga: Tabellenführer Bayern stolpert in Göttingen - Alba gewinnt Generalprobe

Mann hat in Sport-Arena sehr skurrilen Nebenmann: „Bester Platznachbar aller Zeiten“

Mann hat in Sport-Arena sehr skurrilen Nebenmann: „Bester Platznachbar aller Zeiten“

Kommentare