Neunter Sieg in Serie für Nowitzkis Mavericks

+
Dirk Nowitzki gut gelaunt. Kein Wunder: Sien Team feierte gegen Cleveland den neunten Sieg in Serie.

Dallas - Gegen das schwächste Team der NBA mussten die Mavericks bis zum Ende zittern - auch weil Dirk Nowitzki angeschlagen war. Dennoch reichte es zum neunten Sieg hintereinander.

Trotz eines angeschlagenen Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks am Montagabend (Ortszeit) ihren neunten NBA-Sieg in Folge gefeiert und den Cleveland Cavaliers mit dem 99:96 einen Negativrekord beschert. Die 25. Pleite nacheinander bedeutet für den früheren Club von Superstar LeBron James eine traurige Bestmarke in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga - sie wurde allerdings erst Sekunden vor Schluss besiegelt.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Klar, Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kennen wir alle. Aber wer sind eigentlich die prominentesten Spieler des US-Sports? Wir stellen Ihnen die Superstars der vier wichtigsten Ligen NBA (Basketball), NFL (American Football), NHL (Eishockey) und MLB (Baseball) vor - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Beginnen wir mit der besten Basketball-Liga der Welt - der NBA! Dort ist unter anderem Dwight Howard (Orlando Magic) zu Gange. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dwyane Wade (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kevin Garnett (Boston Celtics) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
LeBron James (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Shaquille O'Neal (Boston Celtics) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kommen wir zu den harten Jungs der Football-Liga NFL: Tom Brady (New England Patriots) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Terrell Owens (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Eli Manning (New York Giants) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Brett Favre (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Peyton Manning (Indianapolis Colts) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Donovan McNabb (Washington Redskins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Randy Moss (hier noch im Jersey der New England Patriots, jetzt bei den Tennessee Titans) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Adrian Peterson (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ray Lewis (Baltimore Ravens) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Tony Romo (Dallas Cowboys) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Michael Vick (Philadelphia Eagles) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Vick mit Drew Brees (r., New Orleans Saints)) © dpa
Chad "Ochocinco" Johnson (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Nicht minder hart sind die Spieler der Eishockey-Liga NHL. Hier sehen Sie den wahrscheinlich größten Superstar der Szene, Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dany Heatley © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ilya Kovalchuk © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Evgeni Malkin (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Mike Modano © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alexander Owetschkin © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Rick Nash © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Scott Niedermayer (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Joe Thornton (l.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Am wenigsten sind uns in Deutschland die Superstars der Baseball-Liga MLB ein Begriff. Der Japaner Daisuke Matsuzaka ist einer der wichtigsten. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
David "Big Papi" Ortiz (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Derek Jeter © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Josh Hamilton © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Albert Pujols (r., mit US-Präsident Barack Obama, dessen Favorit allerdings der Basketball-Sport ist) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alex Rodriguez © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
CC Sabathia © AP

Ausgerechnet Nowitzki, der sich gegen Ende des ersten Viertels am rechten Handgelenk verletzt hatte, verlor zehn Sekunden vor dem Ende den Ball und ermöglichte den “Cavs“ die Chance zum Ausgleich. Doch Anthony Parkers Distanzwurf traf nur den Ring, Jamario Moon zögerte mit seinem zweiten Versuch so lange, bis die Sirene ertönte.

Cleveland übertraf damit seinen eigenen Rekord von 1982. Den letzten von bisher nur acht Saisonsiegen bei 44 Niederlagen gab es am 18. Dezember gegen die New York Knicks. Die nächsten acht Spiele bestreiten die Cavaliers aber in eigener Halle.

“Wenn es nicht läuft - so wie bei mir in den ersten beiden Jahren - dann verlierst du solche Spiele eben. Der letzte Angriff war das beste Beispiel dafür“, sagte Nowitzki, der nur auf zwölf Punkte und sechs Rebounds kam.

Für ihn sprang einmal mehr die zweite Reihe der “Mavs“ in die Bresche: Die Ersatzspieler machten mehr Punkte als die erste Fünf. Jason Terry kam von der Bank und war mit 23 Punkten bester Dallas-Schütze. Auch Shawn Marion (17 Punkte, 10 Rebounds) und Ian Mahinmi (11/8) überzeugten.

“Er war mit Abstand unser bester Spieler“, lobte Mavericks-Trainer Rick Carlisle seinen französischen Center Mahinmi. “Er hat all das gemacht, was ich von der Mannschaft sehen wollte: Er war aufmerksam, hat schnell reagiert und leidenschaftlichen Einsatz gezeigt.“ Der serbische Neuzugang Predrag Stojakovic kam bei seinem Debüt auf acht Punkte und fünf Rebounds. Bester Schütze bei Cleveland war J.J. Hickson mit 26 Punkten.

Mit 36 Saisonsiegen bei 15 Niederlagen bleiben die Texaner auf Platz zwei in der Western Conference. Im Gegensatz zu den Cavaliers stehen für die “Mavs“ nun drei Auswärtsspiele in Sacramento (Mittwoch), Denver (Donnerstag) und Houston (Samstag) auf dem Programm.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Kommentare