Probeweise

Neuer Coach: Lisicki setzt auf Goellner

+
Sabine Lisicki.

Wuhan - Die frühere Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat auf ihrer Trainerbank einen erneuten Personalwechsel vorgenommen.

Der ehemalige Davis-Cup-Spieler Marc-Kevin Goellner wird nach seinen ersten Einsätzen für die Berlinerin beim WTA-Turnier in Wuhan bis zu ihrem Zweitrunden-Aus am Dienstag auch in der kommenden Woche in Peking als Coach der 25-Jährigen tätig sein. Goellners Tennis-Akademie in Köln bestätigte, dass die beiden Turnier in China zunächst als Probezeit für die Zusammenarbeit des 44-Jährigen mit Lisicki geplant sind. Das weitere Engagement Goellners, der 1993 mit der Auswahl des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) den Davis Cup gewann, ließ das Unternehmen offen.

Lisicki, die in Wuhan in Runde zwei gegen die Ukrainerin Jelina Switolina ausgeschieden war, experimentiert bereits seit Monaten auf der Trainerposition. Nach ihrer Trennung von der früheren Weltranglisten-Ersten Martina Hingis (Schweiz) vertraute Lisicki von Juli bis zu den US Open zu Monatsbeginn auf den Franzosen Guillaume Peyre. Nach ihrem Drittrunden-Aus in Flushing Meadows jedoch beendete Lisicki auch diese Kooperation wieder.

sid

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

French Open: Das sind Beckers Top-Favoriten

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Cleveland Cavaliers vor Finaleinzug - Irving dreht auf

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Vorentscheidung? Rhein-Neckar Löwen siegen auch in Flensburg

Kommentare