Nach 19 Jahren

NBA-Star Tim Duncan beendet Karriere

+
Aus, vorbei: Tim Duncan hört auf.

San Antonio - Der fünfmalige NBA-Champion Tim Duncan hat seine Karriere nach 19 Jahren beendet. Dies gab der 40-Jährige am Montag bekannt.

Duncan hat seine gesamte NBA-Laufbahn bei den San Antonio Spurs verbracht, 1999, 2003, 2005, 2007 und zuletzt 2014 gewann der 15-malige Allstar mit den Texanern den Titel.

Die Spurs hatten den auf den Amerikanischen Jungferninseln geborenen Duncan 1997 an Position eins gedraftet. 2003 und 2005 wurde der "Big Man" (2,11 m) als wertvollster Spieler (MVP) der NBA-Finals ausgezeichnet. Mit dem US-Nationalteam holte Duncan 2004 in Athen Olympia-Bronze.

sid

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Australian Open: Gutes Los für Kerber 

Australian Open: Gutes Los für Kerber 

Trotz Aufholjagd: Schröders Serie mit Hawks reißt

Trotz Aufholjagd: Schröders Serie mit Hawks reißt

Kommentare