Ex-Profi in guter Verfassung

Atembeschwerden: Box-Legende Ali in Klinik

+
Gilt als größter Boxer aller Zeiten: Muhammad Ali.

Phoenix - Sorgen um Muhammad Ali: Die Box-Legende muss wegen Atembeschwerden in ein Krankenhaus. Die Ärzte sind jedoch frohen Mutes.

Update vom 4. Juni 2016: Boxlegende Muhammad Ali ist tot. Der frühere Weltmeister starb am Freitag im Alter von 74 Jahren in Phoenix im Staat Arizona. Wir haben einen Nachruf zum Tod von Muhammad Ali.

Die 74 Jahre alte Box-Legende Muhammad Ali ist mit Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der an Parkinson leidende Ali werde von einem Ärzteteam betreut und befinde sich in guter Verfassung, teilte Alis Sprecher am Donnerstag mit. Es werde ein kurzer Krankenhausaufenthalt erwartet.

Der mehrfache Weltmeister im Schwergewicht und Olympiasieger im Halbschwergewicht aus Kentucky hatte seine Karriere im Jahr 1981 beendet. In den vergangenen Jahren war er wegen gesundheitlicher Beschwerden mehrfach im Krankenhaus behandelt worden, darunter zweimal im Jahr 2014 und einmal im vergangenen Jahr.

dpa

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Ticker zum Nachlesen: DHB-Team gewinnt „volles Rohr“

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Deutschland mit Mühe zum vierten WM-Sieg

Australian Open: Gutes Los für Kerber 

Australian Open: Gutes Los für Kerber 

Trotz Aufholjagd: Schröders Serie mit Hawks reißt

Trotz Aufholjagd: Schröders Serie mit Hawks reißt

Kommentare