Ex-Profi in guter Verfassung

Atembeschwerden: Box-Legende Ali in Klinik

+
Gilt als größter Boxer aller Zeiten: Muhammad Ali.

Phoenix - Sorgen um Muhammad Ali: Die Box-Legende muss wegen Atembeschwerden in ein Krankenhaus. Die Ärzte sind jedoch frohen Mutes.

Update vom 4. Juni 2016: Boxlegende Muhammad Ali ist tot. Der frühere Weltmeister starb am Freitag im Alter von 74 Jahren in Phoenix im Staat Arizona. Wir haben einen Nachruf zum Tod von Muhammad Ali.

Die 74 Jahre alte Box-Legende Muhammad Ali ist mit Atembeschwerden ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der an Parkinson leidende Ali werde von einem Ärzteteam betreut und befinde sich in guter Verfassung, teilte Alis Sprecher am Donnerstag mit. Es werde ein kurzer Krankenhausaufenthalt erwartet.

Der mehrfache Weltmeister im Schwergewicht und Olympiasieger im Halbschwergewicht aus Kentucky hatte seine Karriere im Jahr 1981 beendet. In den vergangenen Jahren war er wegen gesundheitlicher Beschwerden mehrfach im Krankenhaus behandelt worden, darunter zweimal im Jahr 2014 und einmal im vergangenen Jahr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney

Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney

Becker über Kerber in Melbourne: „Mich erinnert das sehr an 2016“

Becker über Kerber in Melbourne: „Mich erinnert das sehr an 2016“

Australian Open: Sechs deutsche Tennisprofis weiter

Australian Open: Sechs deutsche Tennisprofis weiter

Zweite Pleite in Folge: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Denver

Zweite Pleite in Folge: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Denver

Kommentare